Frage von PMarcelP1212, 27

Ohne Mietertag eine Kündigungsschutz ?

Hallo zusammen, und zwar habe ich ein Problem ich habe mit meiner damaligen Freundin jetzt meine EX zusammen in Wuppertal gelebt. Sie / Wir / :P / sind dann schwanger geworden. Und Sie ist in dem Haus vorgezogen wo ihre Eltern drin Leben.Also das Haus gehört denen. Sie ist 3 Monate eher vorgezogen wegen Renovierungsphase in der Wohnung. Sie bekommt ALG 1 vom Jobcenter. Und da durch das wir jetzt in der Wohnung Wohnen und in einer Bedarfsgemeinschaft leben auch von Jobcenter aus. Also Ich bekomme ALG 2 von der Bundesagentur für Arbeit. aber auch Aufstockungsgeld vom Jobenter da ich vorher in der Ausbildung was. Also Fakt ist wir haben zusammen ein Antrag beim Jobcenter wo drin steht das wir in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Aber jetzt wo ich hier bin hat Sie sich von mir getrennt weil Sie jemanden neues kennen gelernt hat. Ich habe kein Mietvertrag bis jetzt bekommen den ich unterschreiben konnte. Aber die Besitzerin hat ein Mietvertrag mit meiner EX abgeschlossen so das Sie die Miete der Wohnung bekommt. ich habe Sie nur unterschreiben lassen für die Gemeinde das ich hier Wohnhaft bin. Kann meine EX mich einfach so raus werfen?

Antwort
von gnarr, 8

da es ihre wohnung ist, kann sie dich kommentarlos vor die tür setzen und rausschmeißen. sie wechselt die schlösser aus, stellt deine sachen vor die tür und schickt dich weg.

dann ruft sie beim jc an und meldet dich ab, dann bekommt sie die miete für sich in voller höhe, wenn der wohnraum angemessen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community