Frage von mathcorechaos, 77

Ohne kiffen einschlafen ?

Antwort
von dfgdfgdfg, 52

Nein, das geht nicht. Die Leute die gegen THC allergisch sind (jaa das gibt's wirklich) oder sich einfach das rauchen abgeschworen haben, schlafen schon seit ihrer Geburt nicht (diese Leute leben allerdings meist nur ein paar Tage da sie irgendwann an Schlafmangel und Erschöpfung sterben). Ich hoffe ich konnte helfen :)

Kommentar von mathcorechaos ,

Meine Frage wird aus rechtlichen Gründen nicht veröffentlicht toll ...ich habe gesundheitliche Probleme einen behinderungsgrad von 50 Prozent es hilft gegen Depressionen meine soziale Phobie agoraphobie epilepsie etc nun kann ich bei meinen neuen Job nicht breit früh auf arbeit gehen. Da ich bis mittags wenn ich abends gekifft habe total zerknittert bin ...kp warum die meine frage nicht zulassen und nur die Überschrift steht ...hast du jetzt noch ne geistreiche Antwort oder bist du so unsicher das du online überflüssige Kommentare abgegeben musst um dich besser zu fühlen 

Antwort
von aXXLJ, 33

Da ich bis mittags wenn ich abends gekifft habe total zerknittert bin ...

Wenn Du (angeblich) mittags noch bedröhnt bist, wenn Du am Abend zuvor gekifft hast, dann vermutlich, weil Du noch nicht Deine Idealdosis gefunden hast und einfach zuviel rauchst.
Cannabis ist nach Konsum nur wenige Stunden psychoaktiv wirksam, von daher wäre möglicherweise eine orale Gabe einer festzulegenden Menge Wirkstoff (in Keksen oder Kakao) die beste Möglichkeit ein- und durchzuschlafen, ohne morgens zerknittert zu sein.

Eine Rolle dürfte auch spielen, ob Du Indica oder Sativa-Sorten konsumierst, weil man ihnen nachsagt, dass sie unterschiedlich wirken.

Kommentar von mathcorechaos ,

Danke erstmal aber ich denk das jeder so schlau ist abends indica zu rauchen ☺ und keckse fand immer das haut noch mehr rein ☺naja ich Rauch einen fast puren abends mehr nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten