Frage von Daniel7979, 36

Ohne jetzt einen hervorzuheben, aber welcher ebook reader findet ihr besser entweder Tolino Shine oder den teureren Amazon Kindle Paperwhite?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rubezahl2000, 36

Meine Empfehlung: TOLINO, am besten eins der neuen Modelle mit verbessertem Display, die in dieser Woche auf den Markt gekommen sind:
 ◘  Tolino shine 2 HD (für 119,-€) oder
 ◘  der wasserfeste Tolino vision 3 HD (für 159.-€)

Kindle ist nur ein spezieller Ebook-Reader für Kindle eBooks von Amazon. Außer Amazon kann Kindle NICHTS :-(
Deshalb ist Kindle nur für absolute Amazon-Fans geeignet, die ihre eBooks sowieso für IMMER nur bei Amazon kaufen wollen.
Wer jedoch unabhängig und flexibel sein möchte und wer auch die Onleihe der Stadtbibliotheken nutzen möchte, der darf sich KEINEN Kindle kaufen, sondern einen unabhängigen Ebook-Reader z.B. Tolino, Pocketbook, Kobo, da man mit denen die freie Wahl hat, wo man seine eBooks kauft/ausleiht/runterlädt – nur nicht Amazon.

Hier aus meiner Sicht die Nachteile von Kindle gegenüber den unabhängigegn Ebook-Readern Tolino, Kobo, Pocketbook:
▼ Shop-Bindung an Amazon
▼ Format-Beschränkung:
  - Kindle kann nur Kindle eBooks von Amazon lesen
  - Kindle kann das handelsübliche Ebook-Format "ePub" NICHT lesen
▼ Kindle kann die Onleihe der Stadtbibliotheken, also eBooks kostenlos ausleihen, NICHT nutzen
▼ Kindle ist NICHT kompatibel mit anderen Ebook-Reader – Marken
▼ Wenn ein Kindle-Besitzer sich mal einen Ebook-Reader einer anderen Marke anschaffen will, dann kann er seine eigenen eBooks nicht mehr lesen - weil das Kindle-Format nur von Kindle-Readern gelesen werden kann :-(
▼ Amazon spioniert das Leseverhalten der Kindle-Nutzer aus
▼ Für Kindle-Besitzer gibt's nicht die Möglichkeit, den Shop zu wechseln, wenn sie mit den Geschäfts-Methoden von Amazon nicht mehr zufrieden sind:-(
▼ Falls Amazon mal den Bach runtergehen sollte, ist's aus mit Kindle, dann gibt's keine Kindle eBooks mehr :-(

Hier die Vorteile der unabhängigen Ebook-Reader (Tolino, Pocketbook, Kobo) gegenüber Kindle: Man kann  ...
● eBooks im handelsüblichen ePub-Format lesen
● den Shop für die eBooks beliebig auswählen (Thalia, Weltbild, Hugendubel, ebook.de, ... nur nicht Amazon!)
● die Onleihe der Stadtbibliotheken (onleihe.net) nutzen, also eBooks kostenlos ausleihen.
● auch mit anderen Ebook-Reader - Marken die selben eBooks lesen
● den Ebook-Shop jederzeit wechseln, wenn man nicht mehr zufrieden ist (alle außer Amazon!)
● lesen ohne ausspioniert zu werden.
Nur Kindle eBooks von Amazon, die kann man mit Tolino, Pocketbook, Kobo NICHT lesen, denn Kindle eBooks können - wegen dem speziellen Amazon-Format - nur von Kindle gelesen werden.

Noch Fragen?

Kommentar von Daniel7979 ,

Danke, top Beantwortung

Antwort
von unlocker, 33

wenn nur die beiden zur Auswahl stehen Tolino, um von Amazon unabhängig zu sein. Angeblich kann man aber auf dem keine Amazon-ebooks lesen. Da mich DRM bei den ebooks aber eh anzipft kauf ich dort so gut wie keine, und bei den zwei die ich wo anders nicht bekommen habe war das erste via calibre und DeDRM den Müll zu entfernen...

Antwort
von Daniel7979, 34

Ich habe beide gekauft aber benutzte mehr den Kindle Paperwhite, weil das display mir mit meinen Augen deutlich besser aussieht, leider wie bereits hier geschrieben kann der kindle nur Bücher via Amazon beziehen. Wären allerdings meine Augen besser würde ich mehr meinen tolino shine nehmen mit seiner riesen auseahl von búcher von anderen Anbieter etc

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Hast du den GANZ NEUEN Tolino shine 2 HD oder Tolino vision 3 HD?
Laut Test ist bei dem das Display genau so gut wie beim Kindle:
"Bei ausgeschalteter LED liegt der Vision 3HD mit 8,7:1 auf dem gleichen Niveau wie die bisherigen Spitzenreiter Kindle Voyage und Kobo Aura H2O, der Shine 2HD hat einen leicht schwächeren Kontrast (6,9:1)."
ww.heise.de/ct/artikel/Scharfe-Buecher-Tolino-Vision-3HD-und-Shine-2HD-im-Test-2845178.html

Antwort
von MJL2000, 30

Tolino shine:) kann ich nur empfehlen. Hat auch mehr Möglichkeiten

Kommentar von Daniel7979 ,

ist ja auch ein super reader, mehr Auswahl weniger Kopierschutz, aber kindle find ich display besser. also den perfekten reader gibt es nicht. es gibt noch kindle voyage für 169eur welcher praktisch mit den Papperehite identisch ist aber b zusätzlich an den seiten zwei mechanische Knöpfe zum umblättern hat

Antwort
von nurlinkehaende, 27

Keinen.

Ich will ein Buch nachdem ich es gelesen habe auch verkaufen, verschenken oder was auch immer damit machen können.

Das kann ich bis jetzt mit keinem elektrischen Buch und damit braucht die Menschheit sowas auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten