Frage von Mondmoidl, 17

Ohne Grund Nervös?

Hallo,
Mein Leben ist völlig normal. Ich gehe in die Schule und hab nichts spektakuläres vor. Die Schule ist so wie immer langweilig. Ich habe auch nicht vor etwas spannendes zu machen. Früher war ich im Theater ich hab vor 100ten von Leuten aufgetreten und es machte mir nichts aus. Ich war ein Kontaktfreudiger Mensch ich hab mich mit jedem Verstanden und konnte auch ohne Probleme andere Leute ansprechen oder auf fremde Personen zu gehen. Mir machte es nichts aus mich vor anderen Leuten zu blamieren oder vor einer großen Menschenmenge zu reden. Mir war nie was peinlich. Doch in letzter Zeit habe ich eine ,, Grundnervösität " in mir. Ich hab fast durchgehend dieses kribbeln im Bauch und kann auch nichteinmal mehr meine Lehrer ansprechen die ich schon seit Jahren kenne. Ich werde aufeinmal extrem schnell rot, wegen jeder kleinigkeit. Und ich bin total aufgeregt. Warul weis ich aber nicht weil ich eigentlich nicht vor habe. Ich weis nicht warum aufeinmal so ist oder warum das so ist. Aber ich will das nicht mehr.
Hätte jemand eine Idee woher das kommen könnte? Oder was das ist? Wie bekomme ich das wieder weg?
Ich hoffe ich kann wieder so offen sein wie früher! Danke für eure Hilfe

Antwort
von Virginia47, 8

Du kommst in die Pubertät. 

Früher warst du noch ein unbeschwertes Kind. Und jetzt machst du dir viel zu viele Gedanken um nichts. 

Die Hormone spielen dabei auch eine Rolle. Die spielen manchmal verrückt - ohne dass man das groß beeinflussen kann. 

Ich rate dir zu Entspannungsübungen. Und rede dir nicht ein, dass du bei jedem Bisschen rot wirst. Dann wirst du es erst recht. Geh gelassen an die Sachen ran. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community