Frage von HorseLove1703, 115

Ohne Gerte kein Traben?

Hallo! Ich habe ein Problem, und zwar habe ich jetzt seid ca. 9 Monaten eine RB auf einer Araberstute. Im Gelände kann ich sie ohne Probleme antraben, aber auf dem Reitplatz kann ich machen was ich möchte, sie trabt einfach nicht an😐 Wenn ich mit Gerte reite, trabt sie dann schon an, aber wenn ich keine Gerte dabei habe nicht (soll auch ohne Gerte reiten). Nächste Woche guckt mir die Besitzerin beim reiten zu und ich weiß nicht was ich jetzt machen soll ... wenn ich sie ohne Gerte antraben möchte läuft sie immer nach innen 😥

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 39

Das Pferd dürfte saumäßig verritten sein oder niemals ausgebildet. Und dir fehlt die reiterliche Ausbildung ebenfalls.

WEnn das Pferd immer nach innen läuft, fehlt der äußere Zügel und der entsprechende Sitz. Pferde testen übrigens nicht, nicht mal der hochintelligente Araber.

Ohne guten RL wird das nichts. Tut mir leid. Und vermutlich wird das  auch mit gutem RL nichts, denn das Pferd brauchte sicher jemand mit Bereiterqualitäten. Und finde mal einen guten RL für Araber. Sehr schwer, denn die meisten RL können diese Rasse nicht reiten.

Schade. Araber sind die herrlichesten Pferde, die es gibt. Wenn man sie reiten kann.

Kommentar von HorseLove1703 ,

Das hat mir jetzt nicht weitergeholfen. Hätten sie sich sparen können :-) Trotzdem danke für die Bemühung.

Antwort
von MilleW, 31

Okay Araber erklärt es. Weil es ist so das sich bei arabern schnell Fehler einschleichen und man da ganz vorsichtig und wachsam sein muss. Es ist so dass, wenn du etwas einmal durchgehen lässt zB das der Araber sich mit der Trense an dir kratzen darf, denkt dieser es ist okay weil du so genau das vermittelt hast und wird es immer wieder versuchen weil sie denkt es sei in Ordnung und wird verwirrt sein wenn du es plötzlich wieder verbietest. So ist das mit dem reiten vermutlich auch. Du hast etwas einmal durchgehen lassen und sie macht es immer wieder. Versuch es einfach ohne Gerte so lange bis sie trabt, dann mit der Stimme loben. Aber auf gar keinen Fall wieder nach innen gehen lassen, das musst du vermeiden damit sie das nicht auch ohne Gerte macht! Ob das klappt kann ich dir nicht sagen, aber viel Glück :/

Kommentar von HorseLove1703 ,

Danke, dass du zumindestens eine vernünftige Antwort gegeben hast! 👍

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 16

Hast du denn schon gelernt, wie man richtig von hinten treibt?

Die Beime lang machen, etwas weiter nach hinten tun und dann die unterschenken aus Pferd schmiegen, als wolle man mit dem .Stiefel gegen die Fellhaare vom Pferd streichen , dabei den Hintern locker lassen.

Antwort
von mrsjane99, 65

Vielleicht kannst du der Besitzerin freundlich erklären, dass das bei dir mit dem antraben ohne Gerte nicht so ganz klappt und fragen ob sie nicht einen Tipp hätte, vielleicht ist sie ja so nett und hilft dir und meckert nicht rum. Außerdem sind Araber auch ziemlich Sensibel (zwar auch je nach Pferd unterschiedlich, aber vom Rassetyp her) und vielleicht muss sich das zwischen euch beiden erst einspielen. Kann sein das sie dich momentan einfach nur Testen will, wenn das bei der Besitzerin hingegen gut klappt. Mach dir nicht all zu große Sorgen! :) Schon mal versucht während des Trabens die Gerte aus der Hand zu legen? Um zu schauen ob sie weiter trabt? :)

Kommentar von HorseLove1703 ,

Ich werde sie nächste Woche auf jeden Fall mal drauf ansprechen 😊 Ja, das habe ich schon mal gemacht, dann trabt sie auch weiter, aber wenn ich dann durchpariere und wieder antraten möchte klappt es wieder nicht

Kommentar von mrsjane99 ,

Das ist gut, lieber reden als schweigen.

Gut wenn sie so erstmal weiterläuft ist es ja schon mal ein Anfang. Du kannst dir notfalls noch eine zweite Person zur Hilfe nehmen. Diese kann das Pferd von hinten antreiben, währen du die Hilfen gibst. Kann sein das sie das damit gut verknüpft und sie später auf dein Hilfen reagiert.

Antwort
von AndyObis, 72

Dann versuche mal immer weiter zu treiben ( bis sie im fleißigen Trab ist ) oft ist es auch so das pferde nur beim aussitzen antraben

Antwort
von LyciaKarma, 46

Was sagt dein/e Reitlehrer/in dazu? 

Kommentar von HorseLove1703 ,

Habe derzeit keine :-) Die Besitzerin meiner RB gibt mir lediglich Unterricht aber wir haben uns jetzt schon ein halbes Jahr nicht mehr gesehen

Kommentar von LyciaKarma ,

Dann solltest du dir wieder einen holen. 

Kommentar von HorseLove1703 ,

Wie gesagt, ab nächste Woche gibt mir die Besitzerin wieder Unterricht :-) Dann brauche ich mir definitiv nicht zusätzlich einen Reitlehrer anschleppen

Kommentar von LyciaKarma ,

Ist praktisch, wenn die Besi eine Ausbildung als RL hat. 

Kommentar von Dahika ,

wenn die Besi das Pferd "ausgebildet" hat, lernst du von der mit Sicherheit nichts. Das Pferd ist verritten und du kannst es nicht. Keine Besitzerin, die Wert auf ihr Pferd legt und gut genug ist, einer RB etwas beizubringen, würde dich auf ihr Pferd lassen.
Zudem schätze ich mal ,dass der Sattel nicht passt und das Pferd sich einfach wehrt. Gerade Araber haben einen empfindlichen Rücken. Armes Pferd.

Antwort
von AndyObis, 60

Versuche es mit geräuschen

Kommentar von HorseLove1703 ,

Wenn ich schnalze macht sie genau das selbe 😐

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten