Ohne Führerschein Moped fahren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob du nen Führerschein hast oder nicht ist eigentlich egal. Das kostet höchstens 10€ Strafe. 

Entscheident ist ob du eine Fahrerlaubnis hast, und die  kann man nicht zu Hause vergessen. Das ist nämlich kein Gegenstand sondern eine Erlaubnis, also ein immaterielles Gut. 

Und diese Fahrerlaubnis wurde dir noch nicht erteilt so lange dir das Führerscheindokument nicht ausgehändigt wurde. Du würdest also eine Straftat begehen. Das gäbe ein Strafverfahren gegen dich (bis zu 1 Jahr Gefängnis). 
Und so lange ein Verfahren offen ist wird dir auch keine Fahrerlaubnis erteilt. Dein Führerschein würde also noch ne ganze Weile bei der Verkehrsbehörde liegen bleiben.  

Nachreichen würde auch nix bringen weil die über Internet direkt die Datenbank beim Kraftfahrtbundesamt einsehen können . Und da wird exakt protokolliert wann dir die Fahrerlaubnis erteilt wurde, oder auch nicht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn sowas lässt sich ganz einfach abfragen. Und dann hast du den Salat. Da dir die Fahrerlaubnis noch nicht erteilt worden ist (quasi der formale Akt durch das Aushändigen des Führerscheins), hast du auch noch keinen. 

Auch beim Nachzeigen würde es auffliegen. Denn auf dem Führerschein steht das Datum der Erteilung. Und wirst du nun z.B. heute angehalten und das Datum der Erteilung ist von kommendem Montag, dann wäre klar, dass du heute noch nicht im Besitz einer FE gewesen sein konntest.

Sollte der Führerschein am Montag nicht vorliegen, dann lasse dir einen vorläufigen ausstellen. Mit dem darfst du dich dann problemlos aufs Motorrad setzen. Kostet um die 8€... ob ne Chance besteht ihn kostenlos zu bekommen, wenn dir aufgrund eines Fehlers der Führerschein nicht ausgehändigt werden konnte, kann ich nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht schwarz auf weiß das Du gar nicht fahren darfst und das dann wohl möglich als fahren ohne gültigen Füherschein ausgelegt wird  als hätte keine Prüfung stattgefunden was dann auch so bestraft wird .

Wen man den Schein nur zu Hause vergessen hat kommt es auf den Beamten an welche Strafe man bekommt . Verwarnung oder 10-15 Euro . Was bei die aber nicht der Fall ist den dein Schein wird noch nicht im System sein das er erteilt wurde . 

Und somit fahren ohne gültigen Füherschein . Den Du hast noch keinen in den Händen . Und schwarzfahren ist das schon mal nicht das kommt bei der Überprüfung raus das Du keinen hast . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
19.03.2016, 18:54

Wir haben das hier jetzt schon so oft geklärt, daß eigentlich sogar du inzwischen den Unterschied zwischen Führerschein und Fahrerlaubnis kappiert haben müßtest. 

1

Du kannst es ja einfach probieren. Mal schauen, wie die Polizisten dann bei einer Kontrolle reagieren ....

P.S.:  Steht auf dem Schreiben, welches Du da erhalten hast, tatsächlich drauf, dass Du (noch) nicht fahren darfst? Denn bei einer Kontrolle macht die Polizei eine Abfrage bei den Verkehrsbehörden, wenn Du Deinen Führerschein nicht vorweisen kannst. Wird dort dann zur Auskunft gegeben, dass Du (noch) nicht fahren darfst - prima, dumm gelaufen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die praktische Prüfung bestanden hast darfst du mit dem Zettel den du bekommen hast an deinem 16. Geburtstag deinen Führerschein abholen (oder danach)
Erst dann darfst du fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst nicht ohne Führerschein fahren und wen du sagst das du den vergessen hast und dan zeigst sehen sie das datum an dem du den bekommen hast und dan ist das schwarzfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst selber du hast nen Zettel wo drauf steht dass du bestanden hast aber nicht fahren darfst? Wo gibt es da noch fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung