Frage von john152, 79

Ohne Führerschein mit aufsitzmäher durch die Stadt?

Sehr geehrte Damen und Herren,
Hiermit möchte ich gerne erfragen, ob es mit einem Alter von 16 Jahren und führerscheinlos möglich wäre, mit einem Aufsitzmäher von Wolf Garten, den Scooter Mini sich im öffentlichen Straßenverkehr zu bewegen. Dieses Fahrzeug verfügt auch über kein Licht oder ähnliches. Aber er fährt ja nur bis zu 6 km/h und ich habe einmal von einem Gesetz gehört, nach dem es erlaubt wäre. Doch ist dies korrekt?
Ich danke schön jetz vielmals über Antworten.
Mit freundlichen Grüßen John152

Antwort
von peterobm, 59

bis 10 km/h sind die Aufsitzmäher auf dem Bürgersteig zu fahren, ab 15 auch ohne Führerschein, da Arbeitsmaschine. bis 6 km/h FS frei, über 6 km/h L

Kommentar von wollyuno ,

nur eine arbeitsmaschine braucht auch die ausrüstung,beleuchtung blinker und braucht eine betriebserlaubnis

Kommentar von Effigies ,

Und Fußgänger? Die brauchen auch Blinker und Licht? Einkaufswagen? Schubkarren? die brauchen alle ne BE und Blinker?

Kommentar von wollyuno ,

einfach nachlesen was die STZVO verlangt um mit einem motorisierten fahrzeug am verkehr teilzunehmen,fußgänger ist kein Fahrzeug

Kommentar von Effigies ,

Wenn das Ding unter 6km/h fährt ist es eben auch kein motorisiertes Fahrzeug. 

Kommentar von wollyuno ,

les einfach mal nach bevor du solche behauptungen aufstellst

Antwort
von wollyuno, 40

nur dazu braucht er ausrüstung nach STZVO,sprich beleuchtung,blinker alles was ein richtiges fahrzeug hat.sagt dir nach anfrage alles der tüv und stellt auch eine betriebserlaubnis aus wenn er den bestimmungen entspricht.zusätzlich hinten und vorne 6kmh schild und die adresse des besitzers an der seite

Kommentar von Effigies ,

Warum sollte er das brauchen ?

Kommentar von wollyuno ,

da es auch für sebstfahrende arbeitsmaschinen mit 6kmh gilt,steht alles in der STVZO ab wann das zutrifft.ich hab schon mal rasentrecker so vorgefahren um die betriebserlaubnis zu bekommen und weiß deshalb was der tüv sehen will.sonst gibt es keine

Antwort
von Effigies, 37

Alles was langsamer als 6km/h fährt ist kein Kraftfahrzeug. d.h. es darf nicht auf die Straße und man braucht keinen Führerschein dafür. Du bist damit wie ein rollender Fußgänger.

Kommentar von wollyuno ,

kannst googeln,in wikipedia steht die beste erklärung dazu und sogar der §.Führerschein brauchst nicht aber eine betriebserlaubnis die mitzuführen ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community