Frage von Nicki2408, 47

Ohne Fachabi erzieher?

Hallo ich habe mal eine Frage meine Freundin möchte Erzieherin in einem Kindergarten werden und meine Frage lautet ob es denn reicht wenn sie dort ein FSJ also ein freiwilliges soziales Jahr absolviert und danach dort in der Kita gleich eine Ausbildung anfängt oder brauch sie dazu noch Fachabi (Bundesland Brandenburg)

Antwort
von bj0103, 43

Dann hat sie "nur" einen realschulabschluss. Wenn sie das fachabitur brauch könnte sie dieses auch an einer abendschule erwerben, so würde sie ein jahr schule sparen da sie ja morgens fsj und abends schule.
Allerdings müsste ihr realscgulanschluss für eine ausbildung als erzieher reichen.

Kommentar von Nicki2408 ,

Sie hat die Fachoberschulreife

Kommentar von Nicki2408 ,

also FOR

Kommentar von bj0103 ,

das ist ja das fachabi meine ich zumind. Wenn sie dies an einem bk erworben hat ist dies schon anerkannt. Wenn sie auf einem gymnasium nach der elften abgegangen ist müsste sie aber noch ein fsj oder bundesfreiwilligen dienst machen.

Kommentar von bj0103 ,

aber sie kann jetzt auch mit for direkt eine ausbildung beginnen

Antwort
von huldave, 40

Es reicht ein Realschulabschluss

Antwort
von dele14, 41

Prinzipiell kann man die Ausbildung zur Erzieherin auch mit nem Realschulabschluss machen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten