Frage von xxinaxx123, 44

ohne einkommen nicht krankenversichert?

Ich bin vorkurzem volljährig geworden, ohne job und nicht beim arbeitsamt gemeldet. Have also keinerlei einkommen. Bedeutet das das ich automatisch nicht mehr krankenversichert bin? Weil noch habe ich keine post von meiner krankenksse erhalten (audibkk). Oder kommt die noch?

Antwort
von Barmenia, Business Partner, 6

Hallo xxinaxx123,

wie du vielleicht schon weißt, besteht unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine kostenlose Familienversicherung in der Gesetzlichen Krankenkasse.

In der Regel können „Kinder“ bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres über ein Elternteil mitversichert werden, wenn sie nicht erwerbstätig sind.

Die Krankenkassen melden sich in den meisten Fällen, wenn das 18. Lebensjahr vollendet ist, um die aktuelle Situation abzuklären. Ungewöhnlich, dass du noch nichts gehört hast. Frag am besten bei deiner Audi BKK nach oder sprich mit deinen Eltern darüber.

Viele Grüße

Catherine vom Barmenia-Team

Antwort
von michi57319, 20

Du solltest mal die Krankenkasse anrufen und nachfragen, wie es denn jetzt mit der Versicherung weitergeht.

Antwort
von Punktsetzung, 16

Es kann sein, dass du über deine Eltern weiterhin Krankenversichert bist.
Es darauf anzulegen würde ich dir allerdings nicht raten.
Melde dich beim Arbeitsamt als Arbeitslos. Solange du noch bei deinen Eltern wohnst, zahlen die dir auch keine Leistungen. Das bedeutet, dass das Arbeitsamt dir zwar Jobvorschläge schickt und dich zu Gesprächen einläd, jedoch bist du nicht in der Bringschuld. Das Arbeitsamt stellt dir keine sozialhilfe Leistungen, daher können die dir auch schwer mit kürzungen drohen.

Wenn du arbeitslos gemeldet bist, bist du Krankenversichert.
Eine Verrückte alternative wäre es, sich tatsächlich arbeit zu suchen.

Arbeit macht tatsächlich auf eine Art und Weise Spaß. Man lernt neue Menschen kennen und kriegt den Kopf frei.
Die ersten paar Wochen habe ich mich tierisch gequält 8 Std täglich arbeiten zu müssen, ich konnte mir nicht vorstellen, wie manche Menschen das über 40 Jahre durchhalten können. Nach der 4ten, 5ten Woche wird es immer erträglicher und irgendwann geht man gerne zur Arbeit. Vorallem wegen den Menschen die man wertschätzt und die einen selbst wertschätzen. Nebenbei bekommt man sogar noch Geld...

Für mich war die Arbeit die beste Therapie... :)

Antwort
von HalloRossi, 16

Ne dann bist du noch bei deinen Eltern krankenversichert

Antwort
von Kirschkerze, 23

Ja so ist es. Irgendwann kommt dann die Beitragsnachforderung

Kommentar von KaiMaluschka90 ,

So ist es !

Antwort
von AnnaStark, 22

Nein, Du bist wohl nicht krankenversichert. Als Student(Schüler wärst Du es noch mit Deinen Eltern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten