Frage von Kubi97II, 39

Ohne eine Begrenzte Freiheit , gäbe es keine Freiheit?

Müssen in Philosophie zum Thema Freiheit einen philosophischen Satz aufschreiben... Wie findet ihr meinen oben genannten Satz ? Versteht ihr was ich damit sagen will? Muss es morgen erklären und wollte wissen ob es auch verständlich ist

Antwort
von IdiotvonNatur, 18

Man versteht den Satz schon aber ich glaube er ist nicht ganz korrekt. Ich denke richtiger wäre: "Ohne begrenzte Freiheit, gäbe es keine sichere Freiheit" oder "Nur eine begrenzte Freiheit ist eine sichere Freiheit".

Es geht schließlich um die Gewährleistung der Freiheit für jedermann. Wenn du also den Aspekt der Gewährleistung wegfallen lässt, ist das nur die halbe Wahrheit.

Kommentar von Kubi97II ,

Okay danke für die Korrektur :)

Antwort
von NoNiX52, 27

Ja. Man versteht es. Man muss dem Mwnschen Freiheit geben. In Grenzen, denn wenn er zu viel Freiheit hat...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten