Frage von Tellerwaermer, 65

Ohne DB Killer im Ausland?

Wie sieht es aus wenn man im Europäischen bzw. nicht Europäischen Ausland unterwegs ist.

Antwort
von Lionrider66, 51

Hmm keine Ahnung, aber riskieren würd ich es nicht. Die Strafen sind da teilweise echt extrem.  Zum Beispiel fahren ohne geprüften Helm in Italien, da wird in der Regel sofort dein Bike beschlagnahmt. 

Kommentar von Tellerwaermer ,

Naja, wenn man den DB Killer dabei hat und wieder einsetzt ist die Betriebserlaubnis ja wieder vorhanden. Hier muss man dann 90€ zahlen. Und muss man an die ausländischen Behörden überhaupt zahlen bzw. können sie ihre Forderung bei mir in Deutschland durchsetzen.

Kommentar von Lionrider66 ,

Das können die, da gibt's extra Abkommen zwischen den Ländern. Und was nützt dir das,  wenn die lokale Polizei dein Bike direkt mitnimmt?  Beschlagnahmt ist was anderes als Stillgelegt.

Kommentar von Effigies ,

Die Italiener sacken wenn irgendwas is immer erst mal das Fahrzeug ein, die Schweizer auch den Fahrer.

Kommentar von Effigies ,

Wenn die die Forderung nicht in .de durchsetzen können, dann setzen sie die vor Ort durch. Oder denkst du die sind alle blöd?

Und das mit den 90€ is auch nicht mehr so. Viele deutsche Polizisten sacken den ESD erst mal ein und untersagen die Weiterfahrt. Außerdem, wenn du den db killer dabei hast ist das vorsatz, kost gleich mal doppelt. also 180€.

Und wer den db Killer so dabei hat der macht das ja wohl auhc gewohnheitsmäßig und wird es immer wieder machen. Da kann sachon mal einer auf die Idee kommen zu Gefahrenabwehr den ESD vernichten zu lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community