Frage von carsareall, 49

Ohne-Alkohl-18-er-erfolgreich meistern?

Hallo Leute,

Heute Abend ist der 18er eines guten Freundes. Weshalb ich jetzt auch in diese Situation gerate. Denn sonst würde ich nicht hin gehen. Es ist der erste 18er Geburtstag auf denn ich jetzt heute Abend gehe. Wie oben schon angedeutet trinke ich kaum oder wenig Alkohol. Nun sollte das aufs erste betrachtet kein Problem sein. Aber ich habe um ehrlich zu sein etwas Angst wenn es um Trinkspiele oder so was geht. Und du dann derjenige bist der da nicht mit macht und so weiter und sofort... .
Nun gibt es vielleicht von euch jemanden der so etwas auch schon mal hatte und bzw. Tipps geben kann?
Danke ihr würdet mir viel helfen!!!

Antwort
von Battlemay, 33

Wenn jemand sagt, dass man nur mit Alkohol gut drauf sein kann, dann hat er einiges im Leben verpasst, wenn man mich fragt! :-D

Ich war schon paar Mal bei Feiern dabei, auf denen ich nix getrunken habe und viele andere sehr gut dabei waren. 
Eigentlich ist man im Laufe des Abends für die meisten der ideale Ansprechpartner und kann bei vielen Sachen behilflich sein und trotzdem Spaß haben (solange es für die anderen nicht ausartet). 

Ich glaube, du machst dir da einfach zu viele Gedanken drum. Trinkspiele musst du nicht mitspielen, wenn du das nicht möchtest oder du trinkst dann eben Saft oder Wasser (oder was du eben trinken möchtest). 

Kommentar von carsareall ,

Okay danke ja das glaub ich auch, mit dem sorgen machen...

Kommentar von Battlemay ,

Mach dir einfach einen schönen Abend :-) 

Kommentar von carsareall ,

Okay danke

Antwort
von Annino, 4

Ich kenn das Problem auch. Aus religiösen Gründen (aber nicht muslimisch und auch von niemandem aufgezwungen) möchte ich keinen Alkohol trinken, am liebsten nie im Leben (bin jetzt 18). Ob ich das durchhalte oder mal meine Meinung ändere... mal sehen. Bei unserer letzten Klassenfahrt war klar, dass sich meine Klassenkameraden besaufen wollen, und ich hatte auch ein mulmiges Gefühl dabei. Aber da alle wussten, dass ich nichts trinke, war das ganz ok. Habe Wahrheit oder Pflicht mitgespielt und immer aus meiner Wasserflasche getrunken. Bin dann auch recht früh ins Bett gegangen, weil ich mir den guten/normalen Eindruck, wie ich meine Klasse kenne, nicht verderben wollte, sprich: Sie nicht betrunken erleben wollte. War auch kein Problem. Die wissen ja, dass ich andere Qualitäten habe und sie mich deshalb trotzdem gern haben ; ) Das kannst du genauso machen. Stell von vorneherein klar, dass du wenig (wenn du dich nicht danach fühlst, sag einfach gar nichts) trinken möchtest. Oft bringt ja bei solchen Runden auch jeder etwas zu trinken mit und was hindert dich, vielleicht einfach nur Fanta (oder was auch immer du gerne bei einer Party trinkst) mitzubringen und zu trinken : )

Antwort
von archibaldesel, 35

Kein Alkohol zu trinken ist eine Entscheidung, die andere akzeptieren sollten. Niemand kann dich zwingen. Der Mensch ist mit einem freien Willen ausgestattet.

Kommentar von carsareall ,

Danke, heißt stark sein, habe ich mir auch vor genommen

Kommentar von archibaldesel ,

Genau so ist es. Und wenn es dir zu bunt wird, gehst du einfach.

Kommentar von carsareall ,

Okay danke

Antwort
von Otilie1, 36

steh dazu das du keinen alkohol trinken willst . ich kenne das von mir, man ist da gleich ein langweiler und spielverderber - da solltest du drüber stehen. wenn es dir zuviel wird, geh einfach ! wenn alle platt sind fällt das eh niemanden auf

Antwort
von SaraWarHier, 36

Hey!

Ich war jetzt auch das ein oder andere mal feiern (alle so zwischen 14 und 18). Wer trinken wollte, hat getrunken, wer nicht wollte, blieb nüchtern. Teilweise, weil sie aus Überzeugung nicht trinken wollten, aber auch, weil sie auf die kleine Schwester aufpassen, nach hause fahren oder morgen zu einer wichtigen Prüfung mussten. Es ist eigentlich immer so, dass zumindest einer nüchtern bleibt, um ein wenig die Kontrolle zu behalten.

Sag also einfach, dass du nicht willst und trink nur so viel du auch willst. Wenn du nicht mehr dort sein willst oder man dich zu etwas drängt, geh nach hause, basta. 

Hab einen schönen Abend!

LG 

Antwort
von xo0ox, 38

Was und so weiter und so fort.

Einfach deinen Standpunkt darlegen und gut ist. Ich z.B. Trinke schon auch mal und find Trinkspiele Lustig, aber ab einem gewissen Zeitpunkt will ich nicht mehr spielen weil ich nicht brechen möchte.

Wahre Freunde lassen es dann gut sein.

Antwort
von JesusLiedToMe, 32

Lass es am besten wirklich sein. Wenn du 16 bist, trink 2-3 Bierchen auf dienen Kumpel aber das reicht schon. Bei Trinkspielen kannst du ja Bier statt hoch prozentiges nehmen. Egal was die anderen sagen bleib vernünftig. 

Kommentar von carsareall ,

Danke, bin 17 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten