Frage von Octagon12, 44

Ohmsches Gesetz Übung?

Hallo Community,

Morgen schreibe ich eine Physik Klausur und ich verstehe eine Aufgabe nicht: Zwei Wiederstände R1: 25 ohm R2: 10 Ohm sind parallel und mit einem weiteren Wiederstand R3: 40 Ohm in Reihe geschaltet.Die an der Schaltung anliegende Spannung beträgt 24 Volt. Ich weiß jetzt nicht, wie ich es rechnen soll weil a Parallel und Reihenschaltung vorhanden ist. ( Gleichstromkreis) Dank für Antworten

Antwort
von Siggy, 40

Berechne erst den Gesamtwiderstand der Parallelschaltung und addiere den 3. Widerstand, dann hast du den Gesamtwiderstand. Nach dem Ohmschen Gesetz erhältst du nun die Gesamtstromstärke und kannst alle anderen Werte davon ableiten.

Antwort
von Daguett, 35

Erstmal den Gesamtwiderstand von R1 und R2 ausrechnen, und danach einfach mit R3 addieren. Damit hast du den Gesamtwiderstand der Schaltung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten