Frage von Sofia049, 47

Ohenkneifer im Zimmer entdeckt?

Hallo, ich habe mir vor 1 Woche mit meiner Mum ein Fliegengitter gekauft damit die Insekten nicht bei mir rein kommen. Nun habe ich aber seit ca. 5 Tagen das Problem, dass ich ständig Ohenkneifer bei mir im Zimmer finde. Vorgestern habe ich einen auf dem Mülleimer gefunden, den anderen an der Wand, und einen (vor paar Minuten) in meinem Bett. Ich finde das eklig und ich habe Angst eine Ohenkneifer Plage zu haben 😢 und wie soll ich herausfinden ob ich eine habe? Ich will nämlich gar nicht mehr bei mir schlafen deswegen weil die mich ständig An krabbeln und das richtig eklig ist. Danke im Voraus 😟

Antwort
von pythonpups, 34

Also, vorneweg, die Biester sind Nützlinge, in keiner Weise gefährlich und wenn man sie im Garten findet ist das eine gute Sache.

In der Wohnung sind sie natürlich fehl am Platz. Habe noch nie davon gehört, daß man davon eine Plage in der Wohnung haben kann, aber sie nisten gerne an warmen trockenen Orten, z.B. in Stroh. Wenn Du in einem Altbau-Erdgeschoss mit Gartennähe wohnst, könnte ich mir vorstellen, daß sie sich in der Wohnung einen passenden Winkel gesucht haben.

Ich würde dazu raten eine lokale Umweltberatungsstelle (NaBu, BUND, manchmal auch städtisch...) anzurufen und Dich da, ähm, beraten zu lassen. Ein Kammerjäger ist natürlich auch eine Möglichkeit, aber der läßt sich seine Dienste gut bezahlen und wenn Du Pech hast kannst Du dann tagelang die Wohnung nicht betreten.

Antwort
von AIkohoIiker, 19

Ruf den Kammerjäger; )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten