Frage von zufallschicksal, 48

Oh man was soll das jetzt nur werden..?

Hallo(16/W) vor 9 Monate hat mein Ex-freund mit mir Schluss gemacht bzw. Er ist mir 3 Monate fremd gegangen.(Wir waren fast 1.5 Jahre zusammen) nun ist viel Zeit vergangen und ich bin am Anfang öfters hingefallen und hab so Sachen gemacht die man einfach nicht machen sollte.. ich weiß nicht warum ich das gemacht habe,um die Zeit mit ihm zu vergessen oder mich ablenken zu lassen.. Ich sehe ihn jetzt öfters mit seiner neuen Flammen.. schön und gut aber ich habe es nicht wirklich so auf mich sitzen gelassen..einfach locker hingenommen.. doch in dieser Zeit habe ich mich so verändert,dass ich einfach keine Gefühle zeige ins besonders bei meiner Besten Freundin.. ich bin so kalt zu ihr geworden,obwohl sie mit mir in der schwierigen Zeit da war und ich trotzdem sie wie nichts behandel.. Deshalb streiten wir uns so oft,so unnötig weil ich einfach keine Gefühle mehr zeige und auch nicht mehr so offen bin,wie davor.. Ich habe es jetzt auch irgendwie gemerkt und finde es irgendwie erschreckend, was mein Ex aus meinem Herz gemacht hat.. (Auch wenn es sich ziemlich komisch anhört) ich weiß leider gar nicht mehr was,ich machen soll.. ich weiß nicht wie ich mir noch sonst behilfen kann.. habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps oder Erfahrungen? Ich will doch wieder Gefühle zeigen ohne Angst haben zu müssen..

Danke!

Antwort
von Rotrunner2, 12

Erst einmal, ich weiß was du meinst. Leider muß ich dir mitteilen, dass ist das Leben. Es gibt keine Sicherheit, leider. Kennst du das Lied aus Tabaluga in dem es heißt:"...von außen wurde ich hart wie Stein und doch hat man mich oft verletzt." Da ich das Gefühl kenne, kann ich nur sagen, ich habe mir einen sehr dicken Panzer um mich herum gebaut, gucke mir aber ganz genau an, wen ich etwas näher an mich heran lasse. Das erspart einigen Ärger, ist jedoch, wie alles im Leben, auch nicht 100%  fang mit deiner Freundin an sie wieder an dich heran zulassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community