Frage von hilfloserhase, 54

Oh goottt er/sie/es schreibt nicht?

Da ich gerade eine Frage wegen des Nicht-zurück-Schreibens vom Partner gesehen habe, mich würde wirklich mal interessieren wie ihr Leute darüber denkt. Ich finde es schlimm dass auch meine Generation so enorm viel Wert auf whatsapp legt. Ich meine das ist doch so unpersönlich. Mal ehrlich lernt man jemanden besser kennen in dem man mit ihm spricht und ihn dabei sieht oder wenn man mit ihm schreibt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass die Leute vom Typ her einem ganz anders vorkommen.können wenn man hauptsächlich miteinander schreibt und nur selten etwas wirklich zusammen unternimmt. Dieses ständige Ereichbarsein macht einen fertig, ich bin schon selbst nur noch ungern am Handy (außer jetzt weil ich nicht schlafen kann) Ich finde dass das Schreiben beispielsweise über whatsapp extrem unpersönlich ist und dass es viele Gesprächsthemen schon abhakt, über die man normalerweise reden würde wenn man sich tatsächlich mal sieht. Es ist natürlich praktisch wenn man schnell mal jemandem schreiben kann aber eigentlich übertreiben es langsam alle mit diesem Chatwahn

Antwort
von Jamesboond, 20

Dann lass ihn inruhe er ist es nicht wert.

Kommentar von hilfloserhase ,

Der Titel war Ironie.

Antwort
von tami888, 36

Ich habe manchmal das Gefühl, tiefer in die Seele der Leute schauen zu können, wenn man sich nur in Textform austauscht, weil da die Barrieren der Persönlichkeit entfallen.

Kommentar von hilfloserhase ,

Toll und wenn die Barrieren dann weg gefallen sind, sich per Textform super ausgetauscht hat und sich dann trifft entsteht peinliches Schweigen oder wurden da andere Erfahrungen gemacht?

Kommentar von tami888 ,

Hm ja, irgendwie hast du da recht. Am besten wäre es, wenn man sich persönlich barrierefrei austauschen könnte :/

Kommentar von Digarl ,

Das würde gehen, wenn wir nicht in einer verklemmten Gesellschaft leben würde. Eine Gesellschaft die nahezu permanent nach Geld und Fortschritt strebt obwohl der Tod uns dies sowieso alles wieder nehmen wird.

Kommentar von hilfloserhase ,

ausgetauscht wurde* es ist schon spät sorry

Kommentar von hilfloserhase ,

das wäre das Beste ja..

Antwort
von Oppacher, 20

Du hast recht, doch was willst du im Moment dagegen tun, außer WhatsApp zu verlassen?

Kommentar von hilfloserhase ,

Tja wenn ich das wüsste. Die Leute werden immer medienabhängiger und nur wenige scheinen sich darüber Gedanken zu machen welche Auswirkungen das haben könnte. Ich wollte nur raus finden ob ich hier ein paar Gleichgesinnte habe :)

Kommentar von Oppacher ,

Ja icke bin auf jeden Fall gleichjesinnt, doch was bringt dir ditte jetzt? Erst mal gar nüscht. Doch wenn jeder von uns sein kleines Stück leistet, indem er nur analog erreichbar ist, dann haben wir schon einen kleinen Erfolg errungen. Wenn es angeblich so wichtig ist, müssen die Leute eben zu mir kommen, ist auch eine wunderbare Präventivmaßnahme gegen falsche Freunde.

Jedenfalls wird irgendwann der Punkt kommen, an dem der Puls ausbricht (1a Roman von Stephen King) und diese Digital-Dementen Handy-Leute von ihrer eigenen Technik überrollt werden. Glaub mir.

Kommentar von hilfloserhase ,

Und jetzt kann ich beruhigt schlafen gehen :)

Kommentar von Oppacher ,

jut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten