Frage von LillyOtaku, 40

Oft Nasenbluten ohne Grund?

Ich hatte vor ca 2 wochen eine woche lang nasenbluten. Also jeden frühen morgen ein wenig. Dann hat es eine woche aufgehört und ich dachte es bleibt so. Nein. Vorhin hat es wieder angefangen. Und das nicht gerade wenig =_= meine Mutter wollte schon mit mir zum HNO Arzt aber der war im Urlaub. Und nein ich bohre nicht in der Nase xD hat jmd Ideen wieso und was ich machen soll? Und ist das gefährlich?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Ini67, 18

Du bist jugendlich?

Nasenbluten bei Kindern und Jugendlichen

Bei Kindern und Jugendlichen kommt es häufig auch ohne Fremdeinwirkung zu Blutungen im vorderen Teil der Nase. Das ist meistens völlig harmlos. Bei Kindern und Jugendlichen passiert das öfter im Zuge starker Wachstumsschübe, z.B. während der Pubertät.

http://www.hno-aerzte-im-netz.de/krankheiten/nasenbluten/ursachen-und-risiken.ht...

Antwort
von goali356, 17

Nasenbluten ist in den meisten Fällen harmlos. Wenn es jedoch häufiger vorkommt oder länger als 15 Minuten andauert sollte man
injedemfall einen Arzt aufsuchen.

Zu dieser Jahreszeit kann sowas auch durch die Hitze bzw. durch die trockende Luft bedingt werden. Die Nasenschleimhäute trocknen hierdurch schneller aus und werden gereizt. Hierdurch können die Blutgefäße schneller einreißen. Manche Leute haben einfach empfindlichere Gefäße. Auch kann eine Pollenallergie dahinter stecken.

Ansonsten kann sowas auch Stressbedingt sein oder auf einen zu hohen Blutdruck hindeuten.

Im Zweifel lass es mal von einem Arzt abklären. Hier kann man letztlich nur spekulieren.

Antwort
von Maloc131, 17

Du musst mal deinen Blutdruck messen. Sonst wenn es schlimmer wird oder nicht aufhört geh am besten zu einem Arzt. Ansonsten einfach abwarten.
Ich hoffe ich konnte dir helfen😉

Antwort
von MyAnatomy, 14

Nein ..man hat dünne Blutgefäße in der Nase deshalb reißen diese schnell was nicht weiter tragisch ist. Einfach die Nase zu halten und abwarten. Nicht runterschlucken, nicht den Kopf in den Nacken. Wenn dich das ständige Nasenbluten stört und dein Arzt keine Ursache dafür gefunden hat( kann ja auch an dem Wetter liegen)dann kann man die Blitgefäße veröden sodass sie nicht mehr anfangen zu bluten.

Antwort
von PashaBiceps, 14

Z.B eine Kopfverletzungen, trockene luft, ein plötzlicher Temperatur Umschwung von kalter zu warmer luft, Fehlbildung der nasen wand, geschwollene nasenschleimhaut z.B bei einer Erkältung, ein schlag auf die nase, sehr feine Blutgefäße, bluthochdruck es gibt noch ein paar andere aber kannst ja schonmal ein paar sachen anschließen

Lg Pasha

Antwort
von CHYPRO, 15

Hab das Selbe. Seitdem ich klein bin. Versuche sie einzucremen (mit creme für die Nase) Vermutlich ist nur die Haut trocken wegen der Hitze

Antwort
von ingenieureGROM, 12

Hast du vielleicht Bluthochdruck

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten