Frage von Martin17020401, 77

Oft mit zu wenig Gas angefahren, schlimm?

Hi,

ich brauchte mit dem Auto diesmal sehr lange zum gewöhnen. Vielleicht lag es auch daran, dass ich noch nie ein Neuwagen hatte. aber egal.

Ich bin Wochenlang,öfter mal mit zu wenig Gas an der Ampel angefahren, sprich ich habe die Kupplung schleifen lassen und dann zu wenig auf Gas gedrückt. Die Hinterräder haben denn so geruckelt, gezittert, so als wenn die los wollen aber nicht können, na so als wenn er immer kurz vorm absaufen war.

Kann da was kaputt gehen, bzw. gegangen sein?

Ist das normal das man beim Punto beim anfahren mehr Gas geben muss?

Jetzt gab ich mich dran gewöhnt, das ich n bisschen mehr Gas geben muss.

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Automatik1, 18

Ich habe jahrelang die ollen BMW 1-2x die Woche abgewürgt, weil ich nicht viel Gas gebe und die Sch.... BMW Kupplung so direkt kommt. Verschluckt sich dann der Motor hüpft man herum wie ein Frosch. Mittlerweile am neuen ist die Kupplung weicher und er startet von selbst wieder. Sehr angenehm. 

Technsich passiert da gar nichts. Besser als die jaulenden Kupplungsschleiffer, da nutzt sich jene eben auch stark ab. 

Antwort
von rachtzehn, 39

Eigentlich fährt der punto recht gut einfach mehr Gas und nicht lange die Kupplung schleifen lassen also nur solange wie man eben zum ganz normalen anfahren braucht. Aber mit der Übung wird das schon, es geht da auch nicht so schnell was kaputt.

Antwort
von Plueschtier94, 43

Das ist mit jedem Auto unterschiedlich. 
Die Kupplung bei den heutigen Neuwagen finde ich zumindest kommen alle sehr früh. 

Kommentar von Martin17020401 ,

das stimmt

Kommentar von PatrickLassan ,

Dann habt ihr noch keinen Ford aus den 70er Jahren gefahren.

Kommentar von Plueschtier94 ,

haha ja? 
So schlimm? :D

Antwort
von Juculian, 40

Die Kupplung hat in diesem Fall, entgegen mancher Meinungen, weniger Verschleiß. Dem Motor tut es aber eventuell nicht so gut.
Ist aber alles nicht schlimm, das Anfahren wirst du noch lernen.

Kommentar von Automatik1 ,

Motor ist das egal

Antwort
von PatrickLassan, 29

Die Hinterräder haben denn so geruckelt, gezittert,

Bei einem Fiat Punto mit Frontantrieb? Das kann dann mit der Kupplung nichts zu tun haben.

Kommentar von Martin17020401 ,

Ne ich hab ja zu wenig gas gegeben

Kommentar von PatrickLassan ,

Das merkt man dann aber höchstens an den angetriebenen Rädern, und die sind beim Punto vorne.

Kommentar von Martin17020401 ,

vielleicht auch die Vorderräder, auf alle Fälle hat das Auto gerattert, geruckelt so ungefähr

Antwort
von peterobm, 13

solange das KFZ nicht abwürgt wird und du vorwärts kommst, kein Schaden

Antwort
von DJFlashD, 44

Naja deine kupplung nimmt es eben etwas mit aber solange sie noch greift ist alles gut^^ so ne kupplung wird bei fahranfängern grundsätzlich ganz schön gequält aber das ist nicht soo schlimm^^

Antwort
von Gamerman23, 13

Ich denke die Frage wurde ausreichend beantwortet, aber noch ein guter tip : Bei Roten Ampeln oder ein bisschen längerem stehen ruhig den Gang rausnehmen und nicht die Kupplung getreten lassen. Deine Kupplung wird dir danken

Antwort
von Feuerherz2007, 40

Nein, da kann bei einem neuen Auto nichts passieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community