Frage von Cliche, 253

Ich habe oft harten Stuhlgang, kommt die Blutung daher?

Hi,

ich bin 20 Jahre alt, habe häufig harten Stuhlgang und dann auch immer beim ersten Abputzen Blut am Klopapier.....danach habe ich dann kein Blut mehr dran aber mein After tut mir danach immer etwas weh

Ich werde aufjedenfall zum Arzt gehen.

Nun meine Frage: Denkt ihr es ist eine Blutung am Darm oder einfach eine Verletzung durch den harten Stuhlgang ( den muss ich nämlich auch oft rauspressen )?

Das ist wichtig, da ich bei etwas am Darm heute und auch sonst kein Alkohol mehr trinken werde. Es ist aber heute Silvester und da würde ich schon gerne Alkohol trinken, wenn es nur eine Verletzung am After ist.

Frohes neues Jahr schonmal und danke für eure Antworten

Antwort
von Wonnepoppen, 188

Hört sich nach Hämorrhoiden an!

sorge dafür, daß dein Stuhlgang weicher wird u. laß es abklären, dagegen kann man etwas tun!

Kommentar von Cliche ,

Werde ich aber sollte ich jetzt auf Alkohol verzichten?

Kommentar von Wonnepoppen ,

mußt du nicht unbedingt, aber halt alles in Maßen!

Antwort
von baschi3587, 147

Ich vermute mal Hämorrhoiden. Juckt es öfter mal?

Kommentar von Cliche ,

Jucken tuts nicht....eher so etwas wie ein leichtes brennen nach einem harten stuhlgang. Sollte ich jetzt auf Alkohol verzichten?

Kommentar von baschi3587 ,

Das sind bestimmt Hämorrhoiden verursacht durch das harte pressen des Stuhlgangs. Auf Alkohol brauchste deswegen nicht zu verzichten. Der macht nichts besser oder schlimmer ;)

Antwort
von mia2759, 130

Vlt. Liegt es daran, dass du zu wenig trinkst? Dadurch verfestigt sich dein stuhlgang... Achte mal drauf, immer genug zu trinken (2-3l am Tag) und dann müsste es besser gehen!

Alles Gute!

Antwort
von jogibaer, 165

Gegen harten Stuhlgang hilft Flohsamen. Pro Tag einen Kaffee Löffel davon mit Wasser einnehmen und es flutsch wieder.

Oder etwas zuviel Magnesium- Chlorid einnehmen, dann gibts sogar Durchfall, wenn du Glück hast.

Antwort
von Hatschi007, 169

Trinkst du allgemein zu wenig ? Du solltest bis zu 3 Liter am Tag trinken und ballastreiche Nahrung essen. Desweiteren würde mehr bewegung helfen. 

Mach erstmal das und wenn sich nichts ändert, würde ich mal zum arzt gehen. 

Kommentar von Cliche ,

Mein Problem ist, dass ich sogut wie nie Gemüse und Obst esse. Jetzt esse ich aber jeden Tag Gemüse und mach auch viel mehr Sport. 

Kommentar von Hatschi007 ,

na, dann dauert es noch ein bißchen und dann dürfte es wieder flutschen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community