Frage von sdream149, 60

Oft alleine und kein Selbstbewusstsein?

Hey, ich bin 17 und in letzter Zeit ist mir extrem aufgefallen dass ich viel alleine bin. Ich habe 2 beste Freundinnen, wir machen allerdings nicht viel. Eine hat ihren Freund und die andere nicht so viel Zeit . Abgesehen davon, hab ich im Verein noch ein paar mit denen ich mich sehr gut verstehe. An Wochenenden bin ich immer zuhause. Ich finde des nicht mal so schlimm, ich bin froh , wenn ich mal meine Ruhe hab. Allerdings würde ich auch gerne mal feiern gehen, zur Abwechslung, aber mit wem auch ?Doch ich bin auch ziemlich schüchtern und rede wenig. Ich hab wenig Selbstbewusstsein und ziemliche selbstzweifel an mir. Das könnte daran liegen dass ich wirklich nichts mit Jungs zu tun hab. Ich hatte noch nie einen Freund, bekam noch nie ein Kompliment und sowas wie einen Kumpel hab ich nicht . Viele aus meiner Stufe kommen vom selben Ort , doch ich wohn 30 min davon entfernt in nem Dorf wo so gut wie nichts los ist. Daraufhin kommen die Aspekte wieso ich mich alleine fühle und keine Ahnung habt ihr Tipps für mich ? Danke

Antwort
von Donnerherz, 24

Liebe sdream 149

mein Tipp für dich wäre das du mehr mit deinen Freundinnen machst z.B Pyjamaparty, ins Kino, in die Disco ausserdem must du keine 100 Freunde haben ich selbst habe auch nur ein paar wenige aber dafür gute.

Wenn du Tiere magst kannst du auch etwas mit Tieren machen (oder dir eins zulegen) z.B reiten oder so. Tiere können auch gute Freunde sein. Also mein Hund ersetzt mir manchmal 1000 Freunde.

Ich hoffe das war wenigstens ein bisschen hilfreich

Donnerherz

 

Kommentar von sdream149 ,

Danke ja :)

Antwort
von pushido, 18

Es kann sein dass du nicht viel redest, aber schreiben tust du gut!

Ich war auch genau so früher, trotz den unterschied, dass ich aus dem großen stadt komme- ich war allein zuhause, habe viel am rechner gesessen und habe nie mit den anderen was unternommen... du bist 17 und nicht 72... gaaaaanz ruhig- alles wird es! hauptsache du bleibst Dir treu und verwandelst dich nicht zu irgendwas, was die anderen mögen- sei du selbst.

Was du machen kannst ? außerhalb der schule- schreib dich bei einem kurs ein- dort kennst du bestimmt viele leute kennen... vereise ab und zu mal- oder wandern oder so... Aber studium kommt erst mal vor!

Kommentar von sdream149 ,

Vielen Dank:)

Antwort
von einbaum23, 27

hey, ich würd versuchen das du halt wenigstens über whatsapp u.ä. in kontakt mit andren bleibst das du nicht so allein bist und schau halt wenn du was mitbekommst das du einfach mal so auf ne party gehst mit einer person die du kennst, dann kommt eigentlich der rest von selbst. mir persönlich hilft auch immer wenn ich viel musik hör und meine katze entspannt mich auch sehr

hoffe konnte irgendwie helfen

lg

Kommentar von sdream149 ,

Danke :)

Antwort
von dschungelboss, 12

Vorweg ein Kompliment: du bist ein schniekes Weib! 

Richtiges Selbstbewusstsein hast du aber erst, wenn dir Komplimente relativ egal sind, du deinen selbstwert also nicht von anderen abhängig machst(mein Kompliment war natürlich trotzdem ehrlich gemeint). 

Ich kann dir aber versprechen, dass Veränderung möglich ist, wenn du sie willst. Allerdings ist dies ein harter Prozess, bei dem du immer mal wieder auf die Schnauze fallen wirst. Für den Anfang akzeptiere einfach deine Situation und setz dir das Ziel etwas zu verändern, aber ganz entspannt ohne Stress. Alles ist perfekt wie es ist, du bist jetzt schon erfüllt. Du musst dich nicht ändern, du willst es. Sieh es als Spiel, welches du nicht verlieren kannst, weil es nichts zu gewinnen gibt.

Grundlegend für deine Schüchternheit sind deine Ängste. Angst vor Zurückweisung, vor Ablehnung, vor Einsamkeit usw. Ich kann mir vorstellen, dass du das im Moment nicht ganz verstehst, was aber okay ist. Beobachte dich und dein inneres in bestimmten Situationen einfach mal. Wenn du z.B. etwas sagen willst, es aber nicht raus kommt, schau in dich selbst und guck welche Gefühle gerade da sind, und woher diese kommen. Das ist ein wichtiger Skill für deine Selbstverwirklichung und du kannst ihn mit, Beispielsweise, Meditation trainieren, wenn du da Bock drauf hast. 

Kauf dir vielleicht auch ein Buch zu dem Thema. Das Thema ist nämlich ziemlich groß und kompliziert, so ein paar Zeilen werden dem wirklich nicht gerecht. Deswegen versuche ich auch gerne weitere Fragen zu beantworten, solltest du mit der Zeit welche haben.


Kommentar von sdream149 ,

Danke 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community