Frage von Hoehlenmolch, 1.555

Offizielle Meldeadresse mieten?

Einen schönen guten Tag! Ich habe neulich im Internet gesehen, daß manche Dienstleistungsfirmen (auch private) offiziell gültige Meldeadressen in Deutschland gegen monatliche Gebühr vermieten, anfallende Post weiterleiten, verschiedenes erledigen etc. Ich bin beruflich viel unterwegs oder halte mich in einem Ferienhaus im Ausland auf. Derzeit bin ich bei einem Bekannten gemeldet, den ich aber damit längerfristig nicht mehr belasten möchte. Wer hat Erfahrung mit solchen o.g. Firmen und kann mir einen günstigen und vertrauenswürdigen Anbieter nennen? Im Voraus vielen Dank an jeden, der mir antwortet!

Antwort
von macus, 1.279

Für eine reine Briefkastenadresse bekommst du keinen Mietvertrag. Den brauchst du aber um dich bei einer Adresse anmelden zu können. Es gibt Firmen die dir einen richtigen Mietvertrag geben und bei denen kannst du auch sicher sein, dass die eine echte Meldeadresse bekommst.

Ich habe das selbst mal nutzen müssen und war bei wohnanschrift.com fündig geworden. Die geben echte Mietverträge und eben keine Scheinadressen. Schau doch bei denen mal auf die Seite. Da kannst du einiges nachlesen.

Antwort
von 2013enen, 528

schau mal auf 24std-office.de

Antwort
von sternstefan, 1.188

Die meisten Firmen haben einen solchen Passus in den AGB:

"Eine private Anmeldung als Wohnsitz an unserer Adresse ist nicht gestattet. Es handelt sich um ein reines Geschäftsobjekt und wird regelmäßig von den Behörden diesbezüglich geprüft."

Das sind also keine "Meldeadressen", sondern reine Briefkästen. Und in den betreffenden Städten sind diese Dienstleister auch bekannt. Das Einwohnermeldeamt wird also die Eintragung nicht vornehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten