Frage von waage92, 148

Office365 lässt sich nicht starten. Was kann ich tun?

Hallo! Ich habe Office365 installiert. Neulich habe ich mit AVG PC TuneUp meinen PC aufräumen lassen. Und seitdem funktioniert u.a. Word nicht mehr.

Beim Öffnen kommt diese Fehlermeldung: "Das hat leider nicht geklappt. Wenn es sich nicht starten lässt, versuchen Sie, Office unter Programme und Funktionen zu reparieren." (kein Fehlercode)

Wenn ich dies mache, dann kommt: "Das hat leider nicht geklappt. Wir können Ihr Programm nicht starten. Stellen Sie sicher, dass es nicht vom System deaktiviert wurde. Fehlercode 1058-4"

Was muss ich tun, damit Office365 wieder aktiviert wird?

Antwort
von ASRvw, 142

Moin.

Rechtsklick Start > Programme & Features > Microsoft Office 365 > Deinstallieren / ändern anklicken. Im folgenden Dialog "Reparieren" wählen.

Und in Zukunft Finger weg von irgendwelchen TuneUp-Tools. 90 Prozent von deren Funktionen sind unnütz und überflüssig. Eine Datenträgerbereinigung kann man mit Windows Bordmitteln durchführen.

Und automatisierte (Reparatur-) Eingriffe in die Registry verursachen meist mehr Schaden als Nutzen.

HiH
ASRvw de André

Kommentar von waage92 ,

Das funktioniert leider nicht. (Fehlercode 1058-13)
Das Programm lässt sich nicht öffnen.

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

OK. Diesen Fehlercode nach stimmt Dein aktuell verwendetes Microsoft-Konto nicht mit dem Konto überein, mit welchem Du Office 365 erworben hast.

Für weitere Hilfe wende Dich bitte an den Microsoft-Store, sofern Du Office 365 online bei Microsoft gekauft hast. Tel: 08 00  -80 88 01 4, Mo.-Fr. 08:00-18:00 Uhr, Sa. 09:00-17:00 Uhr.

Alternativ wende Dich an den Microsoft-Support. Tel. 0 18 06 - 67 22 55 (0,20 € / Anruf aus dem Festnetz), gleiche Zeiten wie oben.

HiH
ASRvw de André

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Windows 10, 110

Hallo,

wenn du Glück hast, hast du auf deinem Rechner noch einen Wiederherstellungspunkt, angelegt vor dem Zeitpunkt, als du den Rechner aufgeräumt hast. Dann kannst du den Rechner zurücksetzen. Der Befehl lautet rstrui

Moderne Windows-Systeme brauchen eigentlich keine Optimierungstools. Manchmal schaden sie mehr, als sie nützen.

LG Culles

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community