Frage von starato, 55

Office Programme dauerhaft auf Mac?

Hallo, Ich hab leider keine Ahnung von Computern und überlege mr aber gerade ein MacBook Air zu kaufen. (Kleine Frage nebenbei: Ich bin Studentin, schreibe viel bei Word etc. werde aber kaum Fotos drauf laden, reichen 258MB Speicherplatz aus?) So weiter zur eigentlichen Frage: ich möchte gerne die Office Programme Word, PowerPoint, Excel und Outlook nutzen. Kann ich mir die ein mal runter laden und die Programme sind "für immer" drauf oder muss ich dafür immer monatlich/jährlich hageln? Mein vorheriger Windows Computer hatte es vorgespeichert, musste nie was bezahlen oder ähnliches... Weiß jemand wie das bei dem Mac läuft? Danke schon mal im Voraus!! Ich bin echt ein bisschen hilflos und verloren in dieser großen weiten Technik Welt ;)

Antwort
von wfwbinder, 21

Meine Frau hat auch ein MacBookAir (ich ein MacBookPro).

Ich habe ein Abo für Office.

aber Du kannst Die auch einmal kaufen udn laufen lassen und bekommst Updates. kein Problem.

Noch anders, ganz ohne Zahlung, Du nimmst die Programme von Apple (pages, Numbers, Keynote) und speicherst einfach im jeweiligen Officeformat.

Antwort
von poldiac, 41

Du meinst vermutlich 256GB, ja, das tut es in der Regel. Ansonsten kann man auch noch per SD-Slot nachrüsten. Empfehle Dir auf jeden Fall die 13" Variante.

Microsoft Office (auch für MacOS) bekommst von der Uni in der Regel kostenfrei. Zumindest ist das an der Uni in Aachen so.

Kommentar von starato ,

Ja ich möchte auch den 13" nehemn. Vielen Dank für deine Antwort! Ist es den relativ einfach das nachzurüsten? 

Kommentar von poldiac ,

Die Festplatte selbst nachzurüsten ist schwierig und auch relativ teuer. Am günstigsten ist es auszulagern, also Daten, welche man eher nur noch für das Archiv benötigt.

Eine halbwegs günstige Möglich ist folgende:

http://www.amazon.de/Transcend-JetDrive-Speichererweiterung-MacBook-2010-2015/dp...

Gibts in verschiedenen Größen.

Antwort
von floppydisk, 22

aber mal ganz im ernst, welchen grund hast du denn, auf macos und zu apple zu wechseln?

wenn du ohnehin schon mit computern deine probleme hast, wird dir das betriebssystem mit der anderen bedienung nicht gerade gut tun. du bist sicher dann eine der ersten, die für jedes einfache "problem" hier dann einen frage-thread aufmachen wird.

warum solltest du dir sowas also antun? finanziell ist es unsinn, dass ist klar. vor allem das macbook air hat ein pixeliges und relativ schlechtes display, für so viel geld bekommst du etwas vernünftiges.

was erhoffst du dir vom wechsel auf mac?

mfg, ein ehemaliger mac nutzer.


Kommentar von starato ,

Also meine Hochschule Arbeit sehr eng mit Apple zusammen. Wir kriegen nicht nur Rabatt aber vieles läuft über die Apple Programme. Außerdem ist das air eines der leichtesten Laptops. Was ich auch gut finde ist das man ihn einfach zuklappen und mitnehmen kann, ohne ihn "richtig" herunter zu fahren (weiß nicht ob das bei anderen auch so ungefährlich für Festplatte geht...). Und eben da ich keine besonderen fährigkeit fürs zocken oder ähnliches brauche, finde ich die Macs einfach sehr schön (ja ich weiß das ist kein richtiges Argument, aber für mich persönlich auch nicht unwichtig). 

Kommentar von floppydisk ,

"Was ich auch gut finde ist das man ihn einfach zuklappen und mitnehmen kann, ohne ihn "richtig" herunter zu fahren"

das kann jedes notebook, dieser sleepmode ist sinn und zweck solcher geräte. das dir das gerät gefällt ist doch schon ein argument, wenn du meinst, dass sowas dir den hohen aufpreis wert ist, dann ist das ok. ich möchte aber vorwarnen, dass du dich definitiv auf weitaus mehr probleme im bezug auf software einstellen musst, als bei alternativen betriebssystemen.

Antwort
von askandanswer420, 35

Ich denke du meinst 258GB und nicht MB. Ja also wenn du nur viel schreibst sollte es reichen aber überlegs dir gut weil du es sonst nachher bereust (weil man den speicher nicht vergrößern kann)

Kommentar von starato ,

Da sieht man mal wie viel Ahnung ich hab ;) aber ja genau das meinte ich.  vielen Dank für dein Antwort! Also meine Fotos wollte ich auf eine zusätzliche externe Festplstte packen... Ich weiß eben nicht wie viel Dokumente etc so an Platz verbrauchen... Meine Schwester hat ein Terabyte, hat aber eben auch tausende von Fotos mit dabei und der Laptop ist mir einfach deutlich zu schwer ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community