Frage von molyneux, 59

Offensive Selbstverteidigung Gruppe gegen Gruppe bei Veranstaltungen?

Hallo liebe GF Community,

Da die Fasnacht gerade voll im Gange ist und wir gerne Heute Abend und die nächsten Abende weggehen wollen zu 4. oder 5. , ist mir die Frage aufgekommen wie wir uns verhalten sollten im Falle einer Attacke von einer Gruppe Betrunkener. Das passiert hier alle Nase lang, und ist uns schon einige Male passiert, leider mit sehr schlechtem Ausgang für ein paar von uns. Oft attackieren Nazigruppen oder Ausländer wahllos Leute, und wir wollen uns definitiv wehren, um nicht die Opfer zu werden. Wir sind alle über 20. Wir möchten in der Lage sein als Gruppe zu agieren um die Feindliche Gruppe abzuwehren oder gar für die Polizei festzuhalten, da diese, und das ist der Grund warum ich die Frage stelle, leider viel zu spät wenn überhaupt eintrifft in unserem 20000 Seelen Städtchen an der Schweizer Grenze (Extrem Große Fasnachtsfeiern in der ganzen Stadt), gerade weil sie ohnehin genug zu tun haben.

All das nun in der Annahme, es gäbe keinen Ausweg aus der Situation außer dem Gegenangriff.

Wie kann man als Gruppe offensiv-defensiv agieren um die feindliche Gruppe zu zerschlagen?

Bitte keine Moralischen Antworten, nur Sachliche Fakten von Leuten die Erfahrungen damit gemacht haben, oder entsprechendes Training genossen haben.

Vielen lieben Dank.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von john152, 38

Ich würde euch allen Krav Maga empfehlen, da dies die Optimale Selbstverteidigungssportart ist, da sie speziell dafür entwickelt wurde. Außerdem ist es schnell erlernbar. Sonst könnt ihr auch untereinander so einfache Sachen wie Kickabwehr, richtige Deckung usw. Trainieren und auch Zusammen euren Körper trainieren, da körperliche Fitness auch in einem Kampf entscheidend ist.

Kommentar von john152 ,

Danke für den Stern

Antwort
von Kampfsport15, 36

Naja, eben mal schnell einen Kampfsport erlernen wird nicht gehen. Aber selbstbewusstes Auftreten hält die meisten schon ab. Und wenn ihr zu 4t seit, werdet ihr wahrscheinlich sowieso nicht angegangen.

Antwort
von Selits, 30

Gib es nciht, offensiv und dffensiv sind 2 andere sachen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community