Frage von Vaio987, 89

Offene Wunde selbst nähen was muss ich beachten?

Hallo als erste mal ja ich weiß Arzt wäre logisch aber darum geht es nicht...

Ich habe eine offene Wunde am Arm die durch Pflaster und Verband immernoch nicht dicht ist.

Jetzt ist meine Frage kann ich die ganz normal mit Nadel und Faden Nähen wenn ich beides desinfiziere? Habe schon mal gehört man soll Zahnseide nehmen ist da was dran?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AuroraRich, 81

Kleben wäre sicher sinnvoller.

Falls du an SVV leidest, dann solltest du sowas immer @home haben.

Sowas reicht auf jeden Fall bis man zum Arzt kommt.

Ansonsten würde ich davon abraten sowas wie Garn oder Zahnseide zu benutzten, das sind alles keine Materialien dafür.

Kommentar von Vaio987 ,

svv trifft nicht zu aber Testperson was die Cyborgwelt angeht der chip ist leider zu groß um ihn mit einer nadel zu injizieren deshalb muss geschnibbelt werden

Kommentar von AuroraRich ,

Warum lasst ihr das nicht professionell machen? Manche gute Tattoo Studios bieten sowas auch an.

Antwort
von ProfProzessor, 89

Lass das bloß bleiben. NIEMALS alleine daran rumspielen.

Dein Körper könnte allergisch auf das Desinfizionsmittel reagieren.

Außerdem könnte sich das entzünden und dann komplett vereitern wenn das nicht von einem  PROFI gemacht wird. gehe damit am besten zum Arzt.

Antwort
von Teeliesel, 74

ein Arzt wäre von Vorteil. Eine Wunde selbst zu nähen mit Nadel und Faden ist nicht prickelnt, das solltest du auf keinen Fall tun. Die Wunde könnte  trotz allem, nicht richtig verheilen.

Antwort
von Franzmann0815, 83

Naja wenn du den falschen Stoff verwendest kann es in die Wunde ein wachsen.... Dass könnte zu weiteren Problemen führen. Du brauchst sterilen, dünnen Draht

Antwort
von martinzuhause, 77

kommt drauf an wie gut deine abwehrkräfte dann die blutvergiftung bekämpfen können. ansonsten macht das dann ein arzt in einigen tagen wieder auf.

oder auch nicht mehr.

Antwort
von LotteMotte50, 19

Gruselig der Gedanke daran

Kommentar von Vaio987 ,

schon ja aber leider notwendig

Antwort
von Lukomat99, 68

Du brauchst eine spezielle Nadel und ein spezieller Faden. Wo du das herbekommst weiss ich auch nicht so genau.

Dann solltest du die Hände sauber machen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von SerenaEvans, 63

Lass es!

Du wirst es nicht schaffen, ohne es nur noch schlimmer zu machen! Man kann sich nicht einfach zusammenflicken, als würde man einen Socken stopfen. Nicht grundlos gibt es Ärzte.

Antwort
von Kometenstaub, 39

1. Wenn Du es ernst meinst:

Wenn Du die Wunde schon länger als einige Stunden hast, wird NICHT mehr genäht. Es könnten schon Bakterien in der Wunde sein. 

Geh zum Arzt, dort wird alles ordentlich desinfiziert und wahrscheinlich bekommst Du einen speziellen Wundverband...

2. Wenn Du es nicht ernst meinst:

Troll Dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten