Offene Sporthallen in Hamburg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kannst Du glaube ich vergessen.

Die Hallen gehören zu 99% den Schulen und die sind an den Wochenenden für den Punktspielbetrieb vergeben. Wenn eine Halle nicht belegt ist, das wird der Hausmeister der Schule sie nicht aufmachen für Privatleute.

Das Geschäftsmodell "ich verleihe eine Halle stundenweise" gibt es bei der Stadt Hamburg nicht. Kommerzielle Hallen die man mieten kann kenne ich für Tennis, Beachvolleyball oder Fussball. Basketball kenne ich keine. Google mal "Basketballhalle Hamburg", vielleicht findest Du etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

  Mir fällt Sportspass dazu ein, die haben Sporthallen, welche über das Hamburger Stadtgebiet verteilt sind. Die monatliche Mitgliedsgebühr liegt bei unter 10,- € ( glaube ich zumindest). Kannst ja schauen, ob heute ein Kurs angeboten wird:

http://www.sportspass.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?