Frage von Yazeeh1, 88

Offene Beziehung, kann das funktionieren oder zerstört es alles?

Hallo zusammen. Ich bin bald 3 Jahre mit meinem Freund zusammen (18 und 20 Jahre alt). Nun hat er mir gesagt, dass er sich schon öfters über eine offene Beziehung Gedanken gemacht hat. 

Ich kann verstehen, dass er solche Gedanken hegt, da beide von uns kaum bis keine anderen Erfahrungen bislang gemacht hatte. Doch kann dies wirklich funktionieren oder zerstört es womöglich alles, da ich dann womöglich ständig eiversüchtig wäre oder jedes mal, wenn er alleine mit seinen Jungs an eine Party geht, Angst habe, dass er gerade mit einer anderen etwas hat?

Schreibt mir doch eure Meinungen oder villeicht auch Erfahrungen. Wäre euch sehr dankbar.

Antwort
von expert134, 26

Hallo Yazeeh1,
Ich und meine Freundin sind im gleichen Alter und glücklich in einer offenen Beziehung seit ca. 4 Monaten. Wir sind seit fast drei Jahren zusammen.
Die meisten, die hier geantwortet haben, haben dir eher von einer offenen Beziehung abgeraten und ich muss ihnen auch zustimmen, dass es für die meisten Paare nicht der richtige Weg ist und extrem viele Probleme schafft.

Es kann aber auch helfen! Du musst für dich herausfinden, ob das auf dich zutreffen könnte. Ich glaube dafür müssen aber zwingend ein paar Dinge erfüllt sein: 1. Es muss klare Regeln geben. Ich und meine Freundin haben z.B. abgemacht, dass wir uns immer nachdem etwas "passiert" ist eine kurze Nachricht schreiben. Manchmal fragt man, wenn man sich das nächste Mal sieht noch kurz nach, aber eigentlich reden wir dann nicht weiter darüber. Dann sind Bekannte natürlich tabu und mit keiner Person öfter als ein Mal.

2. Es hilft nur, wenn es wirklich um nichts anderes geht, als sich körperlich auszuprobieren. Es ist keine Lösung, wenn die Beziehung nicht so gut läuft.
3. Wenn du gar kein Verlangen danach hast eine offene Beziehung für dich "auszunutzen" und dich bei einem ersten Versuch dabei schlecht fühlst, dann macht es auch keinen Sinn und wird dich einfach nur unglücklich machen.

Eifersüchtig bin ich natürlich auch ein bisschen, aber weil ich meiner Freundin vertrauen kann, dass es nichts emotionales ist, komme ich eigentlich erstaunlich gut damit klar.
Meine Freundin und ich haben jedenfalls in letzter Zeit kaum noch Streit und sind uns fast näher als vorher. Kommunikation und Offenheit über die eigenen Beweggründe und Gefühle ist das wichtigste!

Antwort
von sahralou, 54

Frag dich erstmal wieso du das willst. Reicht die Beziehung in sich nicht, ist einer unzufrieden oder ist es aus der wirklichen Überzeugung, dass Monogamie unnatürlich ist? 

Und das sollte sich jeder von euch fragen, denn eine offenen Beziehung funktioniert meiner Meinung nur dann, wenn beide aus letztem genannten eine offenen Beziehung eingehen. Dafür muss man gemacht sein, denn Eifersucht ist da komplett fehl am Platz und für mich persönlich würde die persönliche Nähe zwischen dem Partner kaputt gehen, da er ja zu anderen genau so Zuneigung empfindet und diese auch einfach auslebt. 

Eine offene Beziehung würde eine vorhandene Beziehung auf jeden Fall sehr in dem privaten verändern, ob es sie jetzt zerstört ist ansichtssache. Du musst wissen, was du willst :) 

Antwort
von TheAllisons, 51

Wenn es beide wollen, dann ist es ok, aber meistens ist in solchen Beziehungen immer ein Verlierer dabei.

Antwort
von Eselspur, 30

Funktioniert meist nur in der Theorie.

Antwort
von Fizzibubele, 51

Einer von euch wird eifersüchtig ihr macht kontakt abruch und alles ist futsch

Lieber nicht ^^

Antwort
von NorthernLights1, 37

offene Beziehung ist für mich gar keine beziehung !

Antwort
von Joschi2591, 38

Nein, auf Dauer macht es Euch und die Beziehung kaputt.

Antwort
von Schwarzwaldpuma, 40

Wie alt bist du den wenn ich fragen darf?

Kommentar von Yazeeh1 ,

Ich bin 18 und er 20. Er möchte eine offene Beziehung aus Erfahrungsgründe. Doch da er mich nicht verlieren möchte, spielt er mit diesem Gedanken.

Kommentar von pilot350 ,

dann soll er auf die Weide gehen und sich in fünf Jahren noch mal melden. Wenn er noch mehr Erfahrungen für notwendig findet bedeutet dass er mit euerer sexuellen Beziehung nicht zufrieden ist.

Kommentar von Schwarzwaldpuma ,

Naja, es kann funktionieren, muss aber nicht. Es gibt vielfach einen Verlierer. Ich würds mir an deiner Stelle genau überlegen

Kommentar von BigBen38 ,

Er will ...aha ...er will alles nageln was niczt bei 3 aufm Baum ist ...und Du ? Wie geht es Dir dabei ? 
Und was glaubst Du würd passieren, wenn Du diejenige wärst die sich täglich mit Männern amüsiert ...und er bekommt keine ab...da würds aber rauchen im Karton...

O

Kommentar von Garfield0001 ,

Wer sagt dass man in einer offenen Beziehung täglich jemanden nageln wöllte? Ist ja in einer "geschlossenen" Beziehung auch nicht der Fall. 

Kommentar von Yazeeh1 ,

Wir sind nun schon bald 3 Jahre zusammen und habe eigentlich kein Befürfniss mit anderen Männern etwas zu haben. Ich lege sehr viel auf Treue und Vertrauen und wenn ich auf eine offene Beziehung eingehen würde, auf was müsste ich nich vertrauen? Ich hätte ihm sowas wie ein Einverständnis zum Fremdgehen gegeben oder etwa nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten