Ofen ohne Anschluss an Kamin möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

am besten du fragst den bev. Schornie - je nach Schornstein kann auch eine Doppeltbelegung infrage kommen. 

Das kann aber von der Ferne keiner beurteilen. 2-3 Öfen gehen schon, der Querschnitt muss halt passen

ansonsten geht halt nur ein doppelwandiger Edelstahlschornstein aussen montieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, ich meine Bekannte von mir hatten vor Jahren mal für ihren Kamin einen Durchbruch durch die Wand (also dass das Abzugsrohr direkt nach draußen geht) gemacht. 

Ich würde mal direkt beim Schornsteinfeger nachfragen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben einen Pelletofen bekommen dieses Jahr.Wir hatten noch einen stillgelegten Kamin,der aber saniert werden mußte.Laut Ofenbauer wäre es aber auch kein Problem gewesen ohne den Kamin.Er sagte,da würde einfach ein Rohr nach aussen an der Hauswand vorbeigelegt.

Man sieht das ja auch manchmal an den Häusern,dass ein Rohr nach aussen hoch geht.

Frag einfach mal nach.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Ofen an einer Außenwand postiert wird, besteht die Möglichkeit, die Abgasführung mit einem Edelstahlrohr außen an der Wand hochzuführen.

Wichtig:
Bevor Du einen Ofen kaufst, lass Dir die Daten geben (oder lad sie runter). Dann würde ich einen Schornsteinfeger zu Rate ziehen, der die Situation absegnet.

Ein Heizungsbauer / Installateur erstellt Dir ein Angebot über diesen Edelstahl-Schornstein. Mit den Daten des Ofens macht der Hersteller des Abgassystems eine Zug- / Querschnittsberechnung.

Wenn der Ofen mit der erforderlichen Abgashöhe betrieben werden darf und kann, dann steht dem Vorhaben nichts im Wege.

Gut, dass Du vorher nachfragst und nicht einfach so einen Ofen angeschafft hast! Die o.g. Reihenfolge solltest Du beherzigen.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?