Frage von RedTek, 59

Österreich Raucher unter mir was tun?

Hallo, ich wohne in Österreich wien 12 bezirk und unter mir wohnen seit neuestem extreme raucher der rauch kommt durch die Toiletten zu uns rauf und ich kann nicht mal mehr mein fenster öffnen weil es so arg st!nkt! (Ich bin nicht raucher) es ist so ein abgestandener rauch wie wenn die 10 packerl am tag rauchen und nur einmal in der woche lüften (aber jeden tag....) Wirklich das geht mir auf die nerven ich muss fast in der früh mich übergeben weil das so arg ist

Bitte Bitte Bitte Alle die nich da auskennen sagt mir: Was kann ich machen (anzeigen oder so) Wie lange so was dauert Und hallt noch alles andere.

Danke Sportliche grüße!

Antwort
von toomuchtrouble, 36

http://derstandard.at/2000011382356/Raucherdebatte-Dicke-Luft-im-Wohnzimmer

Die Rechtslage ist nicht eindeutig. Du solltest über den Vermieter eine Vereinbarung durchsetzen lassen. Sonst belibt Dir nur die Einzelfallentscheidung über eine Klage.

Antwort
von Giustolisi, 39

Rauchen gehört zur vertragsgemäßen Nutzung der Wohnung, du kannst gegen die Leute also nichts machen. Was du machen kannst, ist dich bei deinem Vermieter über den Rauchgeruch beschweren. Kann der die Ursache nicht abstellen, kannst du die Miete mindern, denn Rauchgeruch musst du nicht tolerieren und du musst auch die Möglichkeit haben, zu lüften.

Damit du irgendeine Handhabe hast, muss es aber deutlich nach Rauch riechen.

Im Zweifelsfall ist dein Vermieter der Dumme, denn der kann den Leuten das rauchen nicht verbieten und auch nicht den Geruch in deiner Wohnung beseitigen und müsste im Zweifelsfall mit der Mietminderung leben.

Kommentar von RedTek ,

Wir haben eine Eigentumswohnung 

Kommentar von Giustolisi ,

Das ist schlecht. So hast du den Nachteil des Wohnens mit anderen Menschen mit den Nachteilen verbunden, die das Eigentum mit sich bringt. Unterm Strich kannst du nicht viel tun.

Antwort
von Spezialwidde, 32

Ich vermute mal es kommt nicht durch die Toilette sondern über die Badentlüftung. Da gehört eigentlich eine Rückschlagklappe rein um zu verhindern dass die Abluft zurückströmt. Diese würde das Übel vermutlich abstellen.

In der Wohnung kannst du dem Bewohner das Rauchen schlecht untersagen.


Antwort
von FragaAntworta, 38

Wenn es so ist, mit den Toiletten, dann solltet ihr sie in Ordnung bringen, in Deutschland haben Toiletten einen sog. Sifon, der Gerüche nicht durchlässt.

Antwort
von Kandahar, 37

Die Leute können in ihrer Wohnung so viel rauchen, wie sie wollen. Dass das so extrem stinkt, dass du deswegen kein Fenster mehr öffnen kannst und dich schon morgens übergeben musst, solltest du mal deinem Frisör erzählen!

Kommentar von toomuchtrouble ,

Diese Raucherfreiheit gibt es (leider) nicht mehr so uneingeschränkt.

http://derstandard.at/2000010585442/Wiener-Bezirksgericht-verhaengt-Rauchverbot-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten