Frage von yufka2002, 75

önnt ihr mir ein Netzteil empfehlen?

Ich habe mir einen PC zusammengestellt von warehouse2 und mir fehlt noch ein Netzteil und könnt ihr mir eins empfehlen

http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=b47f3cb7c8a9f1d9ba5444d4c20d4785577... das ist der PC

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer, 41

Meine Empfehlung: http://www.warehouse2.de/de/netzteile/atx/500w/coolermaster-450w-g450m-80bronze-...

Wenn es etwas edles sein darf das BeQuiet Straight Power 10 500W.

LG

Antwort
von Helfenderuser, 43

Da sollten 500W schon reichen. Ich empfehle 600, dass du wenn benötigt auch ohne Probleme aufrüsten könntest. Welches du nimmst ist ziemlich egal, sollte halt nicht gerade das billigste sein.

Übrigens würde ich an deiner Stelle ebenfalls etwas mehr in das Mainboard investieren. Auch wenn du nicht vorhast zu übertakten ist dieses schon ziemlich minderwertig, immerhin sind hiervon deine ganzen Komponenten abhängig.

Kommentar von RoniCangames ,
orospu çocuğu
orospu çocuğu
orospu çocuğu
orospu çocuğu
Antwort
von LiemaeuLP, 44

Ich würde das BeQuiet Power 10 nehmen

Antwort
von Christophror, 30

Zu dem PC: Ich würde an deiner Stelle einen i5 6500 auf einem 1151 Board mit der Bald erscheinenden RX 470 nehmen.

Antwort
von XEQtR, 38

http://www.warehouse2.de/de/netzteile/atx/700w/product-17079-empty

Nix ist besser als Enermax in meinen Augen ^^ Hab vor 4 Jahren eins gekauft und ist das erste Netzteil was bei mir zum 2. PC Generation geschafft hat und das Teil zeigt immer noch keine schwächen ^^ Die davor die ich hatte (ja... inklusive beQuiet ^^)  Sind alle nach max 2 jahren Gebrauch hoch gegangen. Aber nix gegen beQuiet, ist mein platz nummer 2

Kommentar von sgt119 ,

Das Revo X´t würd ich lieber links liegen lassen, gibt deutlich bessere Netzteile fürs Geld. Das Superflower Leadex Gold 550 Watt zum Beispiel

Kommentar von XEQtR ,

Ist nen China Böller mit schicki micki zeug, von China zeug würde ich eher die finger weg lassen, habe oft solche dinger gekauft früher die mir nach 1 jahr abgeraucht sind. Auf dauer umgerechnet zahlst du mehr als wenn du einmal richtig kohle rein haust... Gehen wir mal aus China Netzteil = 50€ und 1 jahr lebensdauer = 200€ in 4 Jahren und jedes jahr ärger mit PC ausfall und neues bestellen und warten. Hab nen Revolution85+ drinn die damals 180€ kostete die ich aber aus ebay für 120€ ersteigert hab als GEBRAUCHT (wohl bemerkt) Jetzt sind schon 4 Jahre um und ich hab damit noch und immer noch KEINE Probleme oder ausfälle gehabt ^^ Scheint auch recht gesund und fit zu sein immer noch. Hab schon bereits rechner aufgerüstet und musste mir kein neues Netzteil kaufen für mein neues System ^^ Die Anschlüsse sind eh noch aktuell. Enermax würd ich nich unterschätzen die produzieren seit Ewigkeiten Qualitative Zeug für PC´s. Da würde ich eher zu beQuiet tendieren als SuperFlower... Kumpel hat das teil, liegt jetzt in der tonne weils ihm abgeraucht ist.

Bei Netzteil sollte man auch nicht sparen nur weil es nichts mit Game Leistung zu tun hat. Hab ich früher getan, aber nach 6 neue Netzteile ist der Maß voll xD

Kommentar von sgt119 ,

Ist nen China Böller mit schicki micki zeug

Schwachsinn, das Leadex Gold ist n top Netzteil. Schau dir mal entsprechende Reviews an und du wirst erkennen, dass das Leadex weitaus besser ist als das PUQ Gold


Enermax würd ich nich unterschätzen die produzieren seit Ewigkeiten Qualitative Zeug für PC´s

Als die das Zeug noch selbst gebaut haben, waren die gut, das stimmt. Aber jetzt lässt man billig bei CWT fertigen & den Kunden für den namen zahlen...

Kommentar von XEQtR ,

naja diskutieren kann man viel, ich spreche aus eigene Erfahrung und nicht von Infos aus dem Internet.

Kommentar von sgt119 ,

Ich nehm mal an, deine "Erfahrung" beruht darauf, dass das Enermax halt in deinem PC läuft und fertig, richtig? Wenn dem so ist, ist diese Erfahrung so ziemlich 0 Wert. Gut, die Lautstärke in verschiedenen Szenarien kannst du beurteilen, aber das wichtige, nämlich das Innenleben vom Netzteil kennst du nicht.

In guten Reviews hingegen findest du zum einen die Komponentenanalyse (Fertiger/Plattform/Caps/Schaltdesign/Protection IC/Lüfter), zum anderen die Schutzschaltungstests sowie Messungen von Spannungsregulation/Restwelligkeit (& Effizienz, aber das ist nicht ganz so wichtig)

Da kann die "Erfahrung" von Leuten, bei denen das Teil halt so vor sich hin läuft, selbstverständlich nicht mithalten

Antwort
von Sasch93, 9

Warum willst du eine R7 370?
Für das Geld bekommst du eine bessere Gtx 950.

Antwort
von 42656e, 25

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community