Oem Windows von ONE.de mit neuem Mainboard verwenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei dem Upgrade auf Windows 10 wurde eine ID (erzeugt aus der verbauten Hardware) beim Microsoft-Aktivierungsserver hinterlegt und mit einer Windows 10-Lizenz verknüpft. Wenn jetzt wesentliche Teile der Hardware ausgetauscht wurde, kann die Identifizierung durch die ID fehlschlagen, der Rechner wird nicht mehr erkannt, Windows wird nicht aktiviert.

Ich würde den Microsoft Support kontaktieren und das Problem schildern, die sollten Dir weiterhelfen können:

http://windows.microsoft.com/de-de/windows-10/activation-errors-windows-10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Necrokora
27.02.2016, 10:35

Dann werd ich das wohl machen
ggf kauf ichs mir eben neu
Mfg Necro

0

Windows 7 für ca. 20 Euro auf Softwarehexe oder mmoga kaufen und dann halt auf Windows 10 upgraden. Das es nicht mehr funktioniert liegt wohl oder übel am neuen Mainboard, da Windows 10 Hardware gebunden ist, zumindest zum Mainboard soweit ich weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist die Bindung von Software an Hardware nicht zulässig. Es gibt aber noch keine Automatik um die Lizenz zu übertragen. Einziger Weg wäre der Microsoft Telefonsupport.

Als Alternative könntest du dir Windows 7 für um die 20€ zulegen mit der Lizenz direkt windows 10 installieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?