Ölwechsel vor 1. Inspektion sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Ölwechsel ist ein wichtiger Bestandteil der ersten Inspektion.

Macht es Sinn die erste Inspektion vor der ersten Inspektion zu machen?  Naja, das sollte sich von alleine beantworten, oder? 

Hey,

es reicht wenn du mit dem Ölwechsel bis zur Inspektion wartest. Dort wird das Motorrad nochmal auf alles kontrolliert (Flüssigkeiten, Festsitz der Schrauben, richtige Einstellungen am Fahrwerk, Bremsen, Kette, etc.). Das Öl und der Ölfilter werden ebenfalls ausgetauscht.

Das Öl wird normalerweise bei jeder 10 000er Inspektion gewechselt oder nach Wiederinbetriebnahme nach dem Winterschlaf. (Nach dem Winterschlaf sollte aber sowieso noch einmal alles kontrolliert werden.)

Den Ölfilter wechselt man bei Yamaha alle 20 000 km. Also auch bei der Inspektion.

Solange deine Garantie läuft und weiter laufen soll, musst du eh immer zum Yamaha Vertragshändler und alle 10 000 km (oder einmal im Jahr) eine Inspektion machen lassen.

Bei deinem Öl schau am besten in der Anleitung bzw. Serviceheft. Dabei ist immer zu beachten, dass es die Mindeststandards erfüllt (z. B. Motorölqualität API-Service, Sorte SE, SF, oder höher)

LG
shadowflake

Was möchtest Du wissen?