Frage von Shanai,

Ölwechsel Smart

Hallo zusammen,

hat jemand schon Erfahrung mit Ölwechsel im Smart? Er hat ja keine Schraube zum Ölrauslassen, aber wie kann ich das Öl rauslassen? (Fortwo).

Isabel

Danke!

Antwort von odemtann,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Leider sind die Autos heute so gebaut , dass du nicht einmal eine Birne wechseln kannst . Ich denke der Gang in die Werkstatt wird dir nicht erspart .

Kommentar von Kapstadt,

Da kann ich ein Lied von singen. Eine Birne meines Abblendlichtes war kaputt. Um sie zu wechseln muss man die Stoßstange abnehmen. Kosten in der Werkstatt 96,00 Euro. Na, Mahlzeit. Ich war ganz schön geschockt !!!

Kommentar von rotius,

was für uralt autos fahrt ihr denn?alle neueren MÜSSEN sogar so gebaut sein,dass jeder ohne probleme die birne wechseln kann.wurde von der eu beschlossen

Kommentar von odemtann,

Vermutlich ist das aber bei den Autobauern noch nicht angekommen

Kommentar von rotius,

also bei unseren autos,funktioniert das.sogar ich bekomm das hin und bin in der richtung nicht wirklich begabt :)

Antwort von baerli167,

Wenn Du nicht ständig in eine Werkstatt oder Tanke zum Absaugen fahren willst, hol Dir bei www.berlin-tuning.com eine Ölwanne mit Ablassschraube. Diese sollte dann von einem Fachmann eingebaut werden, damit alles dicht ist. Zukünftig kannst Du dann dafür ganz normal über die Ablassschraube Deinen Ölwechsel selber machen.

Antwort von PeterSchmitt2,

Hallo Shanai - also an Tankstellen ( bei mir ist das Aral ) kannst du an der mobilen Servicestation das Motoröl absaugen und dort auch gleich neues Einfüllen. Für die Altölentsorgung musst du auch nichts bezahlen, wenn du das Öl dort kaufst. Es ist nicht schwer und wird auch anhand von Bildern dort erklärt. Aber der Service im Smart Center ist auch nicht so teuer - Ölwechsel inklusive Inspektion liegt etwa bei 150 Euro inkl. Material. Viele Grüße

Antwort von maddinr1989,

ja bei einem smart is das ein problem! wenn du ihn zu mercedes bringst, die saugen das öl ab! oder auch in anderen werkstätten! es gibt da aber noch die möglichkeit, den ölfilter rauszuschrauben und den motor dann kurz laufen zu lassen, dann drückt er das öl selber raus! klingt scheiße, ist aber leider so! machen wir auf arbeit auch so!

Antwort von rotius,

naja,wie wärs mit werkstatt?normalerweise wird ja auch der filter gewechselt

Kommentar von xxSQUIRRELxx,

jepp und du selber machst nichts falsch denn auch beim ölwechsel kann man einiges falsch machen. und so teuer ist das auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community