Ölwechsel 5w40 alle 20 k oder alle 15k Kilometer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Unabhängig vom Auto würde ich zu einer jährlichen Durchführung des Ölwechsels raten. Das Öl altert mit der Zeit, und "Longlife"-Ölen traue ich nicht. Diese Öle sind letzten Endes - auch wenn man sie nur alle zwei Jahre wechseln müsste - teurer als ein jährlicher Wechsel mit einem etwas preiswerteren, aber ebenfalls freigegebenen Öl.

Für extreme Kurzstreckenfahrer kann es sogar sinnvoll sein, einen zweiten Öl- und Filterwechsel einzuführen.

Ich habe ein ähnliches Fahrprofil wie du, fahre einen Mercedes C180 W202 mit 15000-Km-Serviceintervall & komme mit einem Ölwechsel bzw. einem Kundendienst pro Jahr gut hin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

steht in deiner betriebsanleitung und kann je nach fabrikat verschieden sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte Dich an die Herstellervorschriften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Kilometerleistung vermutlich jährlich.

Sofern du nicht mehr in der Garantiezeit bist, würde ich die Herstellerangaben beim Ölwechsel aber mehr als Empfehlung ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Autofahrer05
06.11.2016, 09:48

Ich Wechsel meistens 2 mal im Jahr,komme im Jahr auf ca 40k Kilometer.

0
Kommentar von Autofahrer05
06.11.2016, 09:52

Ich fahre ca 4 mal im Jahr über 2k Kilometer in den Urlaub.

0
Kommentar von Autofahrer05
06.11.2016, 09:56

Mein Motor braucht auf 10k Kilometer höchstens 200-300ml Öl,auch schon bei den stolzen 350k Kilometer. Wenn du dich jetzt fragst warum kaufst du Kein Diesel der Grund ist dafür das die Firma mir den Sprit bezahlt.

0

Was möchtest Du wissen?