Frage von anesaves, 79

Ölige/fettige Haare tipps?

Hallo
Ich habe sehr ölige/fettige haare habt ihr produkt vorschläge oder so gegen ölige/fettige Haare

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 16

Hallo anesaves,

ich kann verstehen, dass dich deine fettigen Haare nerven, dass kann wirklich sehr unangenehm sein. Deshalb versuche ich gern dir ein paar nützliche Tipps zu geben.

Zuerst möchte ich dir gern erklären wie fettige Haare überhaupt entstehen: Fettige Haare resultieren nämlich aus fettiger Kopfhaut. Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum, auch bekannt als Talg, produziert. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet.

Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege. Deine Kopfhaut muss also wieder in ihr Gleichgewicht gebracht werden, damit das Problem gelöst werden kann. Verwende daher am besten ein Shampoo, welches direkt auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut abgestimmt ist.

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das Citrus Fresh Shampoo, da es mild, pH-hautneutral ist und deine Kopfhaut sanft, aber gründlich von überschüssigen Talgrückständen befreit und speziell auf die Bedürfnisse einer fettigen Kopfhaut abgestimmt. Das Shampoo hinterlässt außerdem einen angenehmen Citrus-Duft im Haar.

Gerne möchte ich dir noch ein paar Haarpflegetipps mit auf den Weg geben: Zunächst solltest du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen oder die Kopfhaut unnötig irritieren. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe oder lass die Haare lufttrocknen.

Ich hoffe, mit den Tipps bekommst du deine fettigen Haare schnell in den Griff. :-)

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von TheAnnyPenny, 33

Benutzt Shampoo und Spülung die kein Öl enthalten. Also keine Repair&Care sachen, sondern eher Glanz, Volumen, es gibt auch welche für sauberes haar und anti fett.

Ansonsten Versuch höchstens alle 2 Tage zu waschen. Einmal die Woche auch mal schön 3 Tage durchfetten lassen, wenn du mal nicht raus musst. Deine Kopfhaut reguliert die Fettdrüsen, je öfter du wäscht desto mehr Öl produzieren sie um deine Haare gesund zu halten.

Die Haare mit warmen Wasser nass machen damit sich die Poren öffnen Shampoo rauf, auswaschen, Spülung rauf und dann kalt abduschen, damit sich die Poren schließen. Du kannst übrigens schon Spülung mit Öl benutzt aber dann nur in die untersten Spitzen!

Antwort
von xBorderlandsx, 51

Wie oft wäscht du sie denn? Kann nämlich von zu oft waschen kommen. Wenn du das wachen reduzierst, so auf alle 2 Tage kann es unter Umständen besser werden nach paar Tagen, wenn deine Kopfhaut sich umgewöhnt hat

Kommentar von anesaves ,

Manchmal dusche ich jeden 2 tag manchmal jeden tag

Kommentar von lolman0408 ,

Schwachsinn, dass einzige was am zu oft Waschen nicht gut ist ist, dass die Hautautrocknet...

Kommentar von TheAnnyPenny ,

Zu oft waschen greift die natürlichen Abwehrmechanismen der Haut an, verwirrt die Talgdrüsen der Kopfhaut und wie du sagst lässt die Haut austrockenen.. Der Mensch muss nur so oft duschen, weil unser ungesunder Lebensstil der Moderne uns dazu zwingt... Früher gab es keine Shampoos, Seifen, Zahnpasta.. Rein biologisch ist das also Schwachsinn.

Kommentar von xBorderlandsx ,

Genau und dadurch fettet die Kopfhaut schneller um das auszugleichen

Kommentar von xBorderlandsx ,

alles klar dann ist das alles also ganz ungewöhnlich und abnormal dass es bei allen die ich kenne so ist ... und bei mir ...

Antwort
von danielbichler, 46

Haare jeden Tag waschen wäre n guter Tipp...

Kommentar von xBorderlandsx ,

davon bekommt man noch schneller fettige haare

Kommentar von danielbichler ,

Nicht wenn du es mit Haarshampoo wäscht? Duscht du immer alles mit diesen 3 in 1 Duschgelen? Daran könnte es liegen

Kommentar von DivyaPG ,

Eben nicht. Das greift die Kopfhaut nur an. Zu heißes Wasser erhöht auch die Talgproduktion, also kaltes oder lauwarmes Wasser dafür nehmen.
Versuche nur alle 2-3 Tage mit speziellem, pflegendem, aber nicht zu schwerem Shampoo zu waschen und an den Tagen dazwischen Trockenshampoo oder so verwenden :)

Kommentar von anesaves ,

Mach ich auch heute habe ich geduscht und nach ein paar stunden habe ich sofort so richtig ölige haare gehabt als ob ich wochenlang nicht geduscht habe

Kommentar von anesaves ,

Ich benutze nur Nivea und ein spülungsshampoo von cien

Kommentar von TheAnnyPenny ,

Auf keinen Fall jeden Tag! Das ist nicht gesund und auch nicht von der Natur so vorgesehen. Außerdem nehme ich an du bist n Kerl. Kurze Haare sind was gaaanz anderes als lange Haare..

Antwort
von lolman0408, 25

Antischuppenshampoo von Sebamed... wirkt auch gegen fettige Haare ist perfekt;*

Antwort
von johannesschima, 26

Babypuder in die Haare hilft wirklich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community