Frage von Muella1988, 90

Öldruckleuchte geht an und nach dem abstellen wieder aus und nach ein paar km wieder an. Öldruck wurde gemessen der passt. Kann ich trotz aufleuchten fahren?

Antwort
von Jogie24, 49

Die Störung muss ja nicht unbedingt an der Anzeige liegen. Fahre in die Werkstatt und lass den Fehler beheben. Ist immer noch günstiger, als ein Kapitaler Motorschaden letztendlich. 

Es können mehrere Gründe dafür vorliegen. 

Druck der Pumpe bei höherer Drehzahl zu gering;

Ölfilter verstopft;

Drucksensor Fehlerhaft;

Schlechte Verbindung zwischen Sensor und Steuergerät / Korrodierte Stecker);

Falsche Öl-Viskosität.

Eine Ferndiagnose kann man hier nicht machen.

Kommentar von Muella1988 ,

Ich war deswegen in der werkstatt die haben nix gefunden und öldruck gemessen

Kommentar von Jogie24 ,

habe dir gerade eine pn geschickt .

Antwort
von Flintsch, 60

Du solltest dich nicht auf den Öldruck verlassen, da der Öldruck bei warmen Motor / Öl fälschlicherweise als korrekt angezeigt werden kann. Nicht umsonst gibt es den Ölmessstab mit den Markierungen für minimalen und maximalen Stand.

Antwort
von herja, 59

Ölstand messen und gegebenenfalls Öl nachfüllen.


Kommentar von Muella1988 ,

Ölstand ist ok

Kommentar von herja ,

Dann solltest du das Problem in deiner Werkstatt abklären lassen und nach Möglichkeit nicht mit dem Auto fahren!

Kommentar von hauseltr ,

Anzeigefehler oder Ölfilter ist dicht. Letzteres wäre nicht gut!

Ölpumpe defekt wohl eher nicht!

Werkstatt ist besser als Motorschaden!

Kommentar von Muella1988 ,

Bei der werkstatt hat alles funktioniert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten