Frage von user044, 79

Öl läuft aus Gummiteilen heraus, giftig?

Die sehr flexiblen Gummiteile sind jetzt sehr hart geworden und klebrig bzw. ölig. Ich hatte sie leider im Kleiderschrabk gelagert, ist das Öl giftig ? Was heißt >SEBC PP< ? Das steht innen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seefuchs, 50

Styrene-(ethylene/butylene)-crystalline block copoylmer

Das ist dein Wort vor PP und das dürfte wohl auch ausmigriert sein, wird unter anderem auch als Weichmacher verwendet.

Das heißt für dich die Teile sind Schrott und du solltest alles gründlich abwischen damit sich das Zeug nicht verteilt. Sollte aber unbedenklich sein.

Kommentar von user044 ,

Hallo ! Weißt du was hier der Unterschied zu SEBS ist ? Über SEBC finde ich überhaupt nichts im Netz !? Habe voll die Panik dass das giftig ist - sieht ech voll komisch aus !

Kommentar von Seefuchs ,

http://www.jsr.co.jp/jsr_e/pdf/pd/tpe/jsr-dynaron02.pdf

SEBS
Styrene-(ethylene/butylene)-Styrene block copolymer

halt nicht kristallin sondern amorph. In der Mitte die Weichkomponente.

Das Zeug hat vll einen komischen Namen sollte aber selber harmlos sein.

Das ist einfach ein niedermolekulares Copolymer aus gängigen Monomeren ohne besondere Gefährdung. Da dieses Copolymer halt nicht 100% verträglich mit dem PP ist wandert es mit der Zeit, vermutlich einige Jahre, nach außen und scheidet sich dort ab. Ich denke mal das war früher eine Gummiartige Dichtung oder ähnliches und ist heute spröde und hart.

Und wenn es Giftig wäre wäre doch ne Menge davon im Netz. Ist halt eher ein Nischenprodukt heute gibt es bessere Lösungen für diese Probleme. Heute würde man vermutlich ein EPDM nehmen.

Und Panik ist nicht angebracht außer du hättest das ganze Zeug gegessen.... und das dann wegen Verstopfung.

Kommentar von user044 ,

Sind 2 Halterungen um den TV zu transportieren (Li+Re) Ich habe die Halterungen hinten im Kasten gelagert, jetzt hat sich leider das ausgelaufene Öl auch noch am Holz vollgesaugt - keine Ahnung wie ich das wegbekomme. Geht halt um Chemie im Kleiderschrank... :/

Kommentar von Seefuchs ,

Also vom Prinzip sollte das Zeug unbedenklich sein.

Ich würde halt nix direkt auf die Stelle legen am besten ein Zewa oder ähnliches drauflegen und mit ein bisschen Altholz(wegwerfbar) beschweren. Das sollte langfristig alles was raus will aufsammeln. Die Zewas halt regelmäßig wechseln.

Antwort
von LadyHungry, 54

Das ist ganz normal, dass solche Kunststoffteile irgendwann ölig werden. Giftig ist es nur, wenn man es isst, aber ansonsten kann man das ohne Probleme anfassen. Die Teile würde ich allerdings wegschmeißen^^ Das PP ist die Kunststoffart. Das SEBC ist vermutlich die Firma, die das Teil hergestellt hat bzw die Gussform dafür, aber genau weiß ich es nicht.

Kommentar von user044 ,

Was ist das für ein Öl ? Sieht ganz gelb aus und schmiert extrem ! Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten