Frage von armadalailama, 89

Öl im Kabelbaum entfernen wie und mit welchem Mittel?

Meine elektrische Servopumpe ist kaputt und wird demnächst durch eine generalüberholte ersetzt. Letztens wurde festgestellt, dass Öl am Stecker war und durch Kapillarwirkung am Hauptkabelstrang entlang hochgelaufen ist. Das Servoöl ist wohl in den Kabelstrang geraten, als ich den leeren Behälter auffüllte und was daneben ging. Oder es wurde von der kaputten Servopumpe rausgedrückt. Nun will ich das Öl aus dem Hauptkabelstrang möglichst gut entfernen, damit es mir nicht in den Sicherungskasten geht.

Mir wurde Bremsenreiniger empfohlen. Aber mit diesem Mittel habe ich noch nie gearbeitet. Darum meine Frage: Reichts es, den Hauptkabelstrang einfach mit Bremsenreiniger einzusprühen, nachdem ich natürlich die Batterie abgeklemmt habe? Löst sich das Öl dann einfach und der ganze Dreck fließt nach unten ab?

Habe auch etwas Angst, dass der Bremsenreiniger die Kabel soweit angreift, dass sie nicht mehr richtig arbeiten. Darum habe ich auch Motorradreiniger gekauft, der 100% materialverträglich ist. Aber, wenn ich den verwende muss ich die Kabel vorher anfeuchten und das aufgesprühte Gel dann mit einem Lappen abreiben, um das Öl wegzukriegen. Das stelle ich mir stellenweise schwierig vor.

Habe auch Kontaktreiniger gekauft.

Keine Ahnung welches dieser drei Mittel das beste ist...

Wäre sehr dankbar für Tipps, wie und womit ich meinen Kabelstrang am besten und sichersten sauber kriege und wie ich da am konkret vorgehen muss.

Zeit spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Das Fahrzeug kann notfalls auch mal 2 Tage stehen. Und ich kann auch 2 Tage gründlich an dem Hauptkabelstrang arbeiten, wenn ich nur wüsste, wie...

Antwort
von ProfDrPrivDoz, 86

Bremsenreinger und dann mit Luft aus dem Kompressor ausblasen

Kommentar von armadalailama ,

Super. Danke. Das Ausblasen mit dem Kompressor ist ja eine richtig gute Idee. Da wäre ich echt nicht drauf gekommen. Obwohl ich sogar Zugriff auf einen Kompressor habe. :-)

Kommentar von ProfDrPrivDoz ,

Du kannst es auf viele Varianten machen aber in der Regel wirds ausgepustet wenn man Druckluft hat. Der Bremsenreiniger löst die öligen Verunreinigungen und die Druckluft erleichtert das Abtropfen. Lieber mehrmals ein wenig als direkt Satt draufzusprühen. 

Kommentar von armadalailama ,

Danke. Ja mehrmals ein bisschen ist sicher auch schonender für die Kabel, damit sie ganz sicher nicht angegriffen werden. Und dann läuft auch nicht soviel Brühe auf einmal runter. Hast mir wirklich sehr geholfen. :-)

Kommentar von ProfDrPrivDoz ,

Gerne! Das ist meine Intention gewesen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten