Ökosysteme, Hilfe in Biologie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

weil die strahlungsenergie der sonne als chemische energie zwischen produzenten, konsumenten und destruenten fixiert wird und schließlich als wärmeenergie abgegeben,bzw. entwertet wird. So hatten wir das in bio :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kenny20
11.11.2015, 18:09

Vielen Dank für deine Hilfe!

0

Weil Energie eben durchläuft :D Nur die Stoffe arbeiten im Kreislauf.

Energie bekommen wir ja von der Sonne, die Pflanzen binden die Energie (Photosynthese) und diese Energie kommt wiederum der Pflanze selbst und anderen Lebewesen zugute. Aber Energie wird eben "verbraucht" Wärmeenergie, Reibungsenergie, ja selbst Schall verbraucht diese Energie, die als Abwärme irgendwann wieder zurück ins All kommt.

Irgendwo hatte ich mal ne schöne Folie dazu aus der Ökologie Vorlesung, wenn du magst such ich sie dir raus? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kenny20
11.11.2015, 18:07

Alles klar Danke! aber die Folie brauch ich nicht

0

Mal sehen... Energie als diese entsteht in der Sonne. Die sonnenstrahlen treffen die Erde, wo sie vonPflanzen in Biomasse verwertet werden. Die Pflanzen werden gefressen oder sterben ab. Die Tiere ,die die Pflanzen gegessen haben sterben ebenfalls. Die Überreste von Tier und Pflanze werden von Mikroben u.ä. zersezt. Bei diesem Vorgang geht die ENERGIE verloren, bzw ist nicht mehr zu nutzen, da wenn ein Fuchs ein Hase frisst ncith soviel Energie bekommen kann, wie der Hase aufgenommen hat, da er Energie für z.b Bewegung verwendet hat. Die MINERALSTOFFE gehen nicht verloren und existieren im Kreislauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kenny20
11.11.2015, 18:11

Dankeschön!

0