Frage von Teddy600, 31

öffentliche rechtsauskunft?

Welche Unterlagen benötigt man für eine öffentliche rechtsauskunft ? Ich bin im 3. ausbildungsjahr und möchte mich bezüglich meines ausbildungsbetriebes rechtlich beraten lassen.. soweit ich das verstanden habe benötige ich nur meine Gehaltsabrechnung oder habe ich was vergessen ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 20

soweit ich das verstanden habe benötige ich nur meine Gehaltsabrechnung oder habe ich was vergessen ?

kann gut sein, wir wissen nicht um was es geht

Kommentar von Teddy600 ,

mein Chef möchte mich ab nächsten Monat nicht mehr bezahlen weil er angeblich kein Geld mehr hat Insolvenz anmelden tut er aber nicht .. daher wurde mir geraten mich mit dem Anwalt auseinanderzusetzen die kosten sind für mich kostenlos da ich nur ein geringfügiges Einkommen besitze ..

Kommentar von peterobm ,

auf Zahlung verklagen, da brauchst deinen Ausbildungsvertrag - dort steht die monatliche Vergütung drin. Nimm auch deinen Ausweis mit. 

das wird die Handwerkskammer sein, die kümmert sich sicherlich auch um einen neuen Ausbildungsplatz

Antwort
von herakles3000, 9

Lege dem Amtsgericht deinen Lohnabrechnung vor und  dort bekommst du dan einen bertaungsschein für den Anwalt..Der Anwalt darf den leider nicht mehr selber für dich als kunde beantragen..Dein chef hätte dich rechtzeitieger  informieren müssen damit du dir einen anderen betrieb suchen kannst.

Antwort
von tapri, 20

was soll es denn für eine rechtliche Auskunft über einen Ausbildungsbetrieb geben?

Ruf bei der Handelskammer/Handwerkskammer an. Dort bekommst du alle Auskünfte die für dich und deine Ausbildung relevant sind und ausserdem kostet diese Auskunft nichts 

Kommentar von Teddy600 ,

mein Chef möchte mich ab nächsten Monat nicht mehr bezahlen weil er angeblich kein Geld mehr hat Insolvenz anmelden tut er aber nicht .. daher wurde mir geraten mich mit dem Anwalt auseinanderzusetzen die kosten sind für mich kostenlos da ich nur ein geringfügiges Einkommen besitze ..

Kommentar von tapri ,

aber genau dafür solltest du sofort einen Termin mit dem Ausbildungsberater der Handelskammer machen, denn der kann versuchen, schnellstens einen neuen Ausbildungsbetrieb für dich zu suchen. Das ist wichtig!

ruf doch bei der Rechtsberatung an und frag direkt dort was du für Unterlagen benötigst

Antwort
von Rheinflip, 9

Du warst schon bei der Kammer?  IHK o Hwk

Antwort
von Hemerocallista, 21

keine ahnung, wo du dich beraten lassen willst. aber die stelle hat dir gesagt, was sie braucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten