Frage von soapfan2011,

Ödeme, Beine, Wasser

Hallo,Meine Oma hat seit vorhin kleine Bläschen auf den Beinen. (Ödeme) Dort tritt Wasser in geringen Mengen Wasser aus. Sie hat keine Schmerzen. Habe ihr die Beine jetzt hochgelegt und mit schwachem Druck bewickelt bis unters Knie. Glaubt ihr das ich da morgen lieber gleich den Arzt informieren sollte oder erstmal noch die üblichen Maßnahmen zu Hause durchführen soll, also kalt abduschen, bewickeln usw....???Danke im Vorraus...

Hilfreichste Antwort von Otilie2,

Ich würde auf jedem Fall dem Arzt wenigstens morgen Bescheid geben. Hochlegen ist sicherlich kein Fehler, wenn sie aber Schmerzen bekommt, würde ich den Notdienst anrufen. Gute Besserung !

Antwort von newcomer,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

solltest morgen unbedingt Arzt aufsuchen da mit dem Wasser ggf auch das Herz belastet ist

Antwort von Indy72,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du verwechselst da etwas. Unter Ödemen versteht man Wassereinlagerungen im Gewebe. Bei den Beinen sieht das so aus, dass die Bein, insbesondere die Unterschenkel, massiv anschwellen. Mit den Bläschen haben also Ödeme nichts zu tun!

Kommentar von soapfan2011,

Kennst du dich vielleicht noch bisschen näher aus...Also ich meine in Bezug auf die Bläschen..?

Kommentar von Indy72,

Stell doch ein Bild ins netz, dann kann man das besser begutachten. Was du als Maßnahmen da angestellt hattest, dass sind die richtigen Maßnahmen bei Ödemen. Aber nicht bei den Bläschen. Du kannst auch hier noch ne frage stellen und das Bild einbinden und mich einladen, dann kann ich es mir angucken.

Du kannst auch ein Bild hochladen und nach ähnlichen bildern suchen lassen, die vielleicht richig beschriftet sind.

Antwort von Grizly,

Hallo,Das in Richtung Herz wickeln ist sehr richtig. Wie sieht es mit der Atmung und dem Puls aus?Deine Oma bekommt wahrscheinlich auch Herz und Entwässerungstabletten. Bitte Kontrollieren. Sind die auch genommen worden ?

Der Arzt Termin morgen sollte auf jeden Fall sein. Und wie Du sicherlich weist auch morgen die Waschzettel mit zum Dr. mitnehmen.mfg Andreas

Antwort von CrystalSnow,

http://medikamente.onmeda.de/Anwendungsgebiet/Wassereinlagerungen+im+Gewebe+%28%...

hier steht was du tun kannst und wann du zum arzt gehen musst^^

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Wasser kommt aus den Beinen? Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Folgendes: Meine Mutter hat seit über einem Jahr Wasseransammlungen in den Beinen. Erst fing alles ganz harmlos an. Dann entzündete sich die Haut an einem Bein und seitdem ist es immer schlimmer geword...

    1 Antwort
  • "Wasser in den Beinen" (Ödeme) Wer kennt homöopatische Mittel bei sogenannten " Wasser in den Beinen" (Ödeme)? Wenn Tee z.B., welchen? Oder was muß man machen, wenn der Arzt ein Medikament verschreibt, dessen Inhaltstoffe das "reinste Gift" ist, ohne vorher ...

    9 Antworten
  • Facharzt oder Hausarzt Wenn man ödeme in den Beinen hat, was für ein Arzt ist dafür zuständig,der Hausarzt oder ein Facharzt, und wenn ja, Welcher? Und kann man das Wasser abziehen?

    2 Antworten
  • Kribbeln bei Ödeme? Hallo, ich habe Ödeme an Arme, Hände und Beine und verspüre bei Bewegung, wie Laufen oder Arbeiten im Haushalt, ein Kribbeln in den Extremitäten. Kann das von Wassereinlagerungen sein? Für eine Antwort wäre ich dankbar! MfG MMeyerho

    1 Antwort

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten