Frage von craige90, 49

Octavia 1.6 MPI 75kw/105ps, wie komme ich am sparsamsten über die Autobahn?

Moin,

Ich fahr seit einer Weile einen Octavia 1.6 MPI mit 105ps. Teilweise gehts auch mal ca. 180km nach Hamburg und zurück. Für die Strecke wollte ich einfach mal wissen, bei welcher Drehzahl ich außerorts am sparsamsten über die Strecke gelange. Ich finde online leider nur sehr widersprüchliche Angaben. Teilweise wird gesagt, nie mehr als 2.000 u/min, aber mit 80 km/h will ich wirklich nicht alles ausbremsen ;) Andere wiederum sagen, das der Motor dann am effizientesten arbeitet, wenn das Drehmoment am höchsten ist. Bei dem Fahrzeug ist das laut Handbuch bei ca. 3800 u/min. Glaube das entspricht etwa Tempo 120-130 km/h. Kann das tatsächlich angehen? Ich kenne mich dafür mit Motoren schlichtweg zu wenig aus.

Würde mich freuen wenn mir da jemand eine wirklich belegte Antwort geben könnte, gerne auch mit links. :)

Antwort
von peterobm, 29

halte einfach die Richtgeschwindigkeit von 120 - 130 ein. Entspanntes Fahren und der Verbrauch reduziert sich drastisch.

Antwort
von mirolPirol, 33

Je geringer die Drehzahl, desto geringer der Verbrauch. Das gilt immer für den jeweiligen Gang. Wenn du also im höchsten Gang fährst (5.?) und die Drehzahl so niedrig hältst, dass sie gerade gehalten werden kann, dann sparst du am meisten - das ist aber nicht praxisgerecht, weil du zwischen 60 und 70 km/h fahren müsstest. Deshalb suche dir den besten Kompromiss aus Drehzahl und Geschwindigkeit. Nicht rasen, nicht schleichen. 120-130 km/h sollten ein guter Kompromiss sein, um Kraftstoff zu sparen.

Darüber hinaus solltest du immer sehr zurückhaltend beschleunigen und frühestmöglich in den nächst höheren Gang schalten - das spart. Auch frühes Ausrollen ohne zu stark und zu früh zu bremsen spart Geld - falls das möglich ist (vorausschauendes Fahren).

Antwort
von checkpointarea, 14

Im Bereich des maximalen Drehmoments (bei diesem Motor bei 3800 U/min.) ist der Motor am effizientesten, allerdings ist das in Gramm pro Kilowattstunden gerechnet, nicht in Liter pro 100 km, außerdem gilt das für die Volllast. Unter Volllast erreicht dieser Motor im Bereich seines maximalen Drehmoments rund 80 PS Motorleistung, die werden aber für die bei 3800 U/min. bei diesem Motor anliegende Geschwindigkeit (125 km/h) nicht mal ansatzweise benötigt. Deswegen ist es sparsamer, eine niedrige Drehzahl zu wählen, auch wenn man dann einen schlechteren Wirkungsgrad erreicht. 70 bis 80 km/h sind tatsächlich am sparsamsten, einen guten Kompromiss zwischen Sparsamkeit und Vorankommen dürfte man bei dieser Leistungsklasse mit einer Geschwindigkeit von 100 bis 110 km/h erreichen.


Kommentar von franneck1989 ,

Perfekt erläutert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community