Frage von gorgina567, 35

Obwohl ich nicht viel Geld habe, möchte ich gerne Geld spenden - was würdet Ihr mir empfehlen?

Ich selbst bin Student und nicht besonders liquide. Trotzdem möchte ich gerne gutes tun. Ich helfe bereits bei einigen gemeinnützigen Projekten und möchte das auch weiterhin tun.

ich will aber auch richtig Geld spenden. Da ich nicht viel Geld habe, muss ich mir genau überlegen, wo ich mein Geld spende. was würdet Ihr mir empfehlen?

mir ist dabei auch gar nicht so wichtig, ob das Geld irgendwelche Flüchtlinge oder sonstige Bedürftige bekommen. ich bin total offen. Wo kann ich mit wenig Aufwand am meisten Einfluss nehmen.

Antwort
von bennom52, 9

Egal, was du tust, lass dir auf jeden Fall eine Spendenbescheinigung aushändigen. Zum Einen kannst du damit sichergehen, dass es sich um eine seriöse Organisation handelt und zum Anderen kannst du damit die Spenden von der Steuer absetzen. Da du Student bist, kommt das aktuell für dich wahrscheinlich eher nicht in Frage, aber ich glaube das kannst du auch rückwirkend geltend machen, sobald du Steuern bezahlst.

Ich spende immer mal wieder für Wikipedia, weil ich glaube, dass frei verfügbare Bildung ein nachhaltiges und wirksames Mittel gegen Armut, Unterdrückung und Ausbeutung ist. Die Wikimedia Foundation bezahlt so weit ich weiß von dem Geld natürlich ihre Server, aber auch z.B. Übersetzer, die die Artikel auch in wenig gesprochenen Sprachen verfügbar machen.

Eine andere sinnvolle Sache: Sachspenden z.B. ans örtliche Tierheim. Die freuen sich immer über ein paar Futterspenden. Oder beim nächsten Einkauf haltbares wie Zucker, Kaffee, Tee, Reis, Nudeln, Konserven für die örtliche Tafel besorgen und dort vorbei bringen. So kommt das Gespendete relativ ohne Umweg den Bedürftigen zugute. Finde ich gut, da es in der Regel ankommt.

Bei Kleiderspenden oder generell Spenden ins Ausland bin ich immer etwas skeptisch, dass die Spenden auch wirklich dort ankommt, wo es gebraucht wird.

Antwort
von Donte, 13

Hallo, zunächst einmal ein großes Lob von mir! Finde ich klasse, dass junge Menschen doch schon großzügig denken und als Spender auftreten möchten. Eine schöne Möglichkeit Gutes zu tun, ist beim der Pfandrückgabe von PET Flaschen anstatt sich das Geld auszahlen zu lassen, es der Tafel zu spenden. Bei diversen Geschäften (Glaube zumindest Lidl und Globus) ist direkt am Automat ein Knopf zum Spenden oder es hängt daneben ein Briefkasten für die entsprechende Spendenaktion.

Antwort
von OAppermak, 10

ich habe mit betterplace gute erfahrungen gemacht! das ist deutschlands größte plattform für spendenaktionen. du kannst entweder geldspenden einreichen oder aber auch projekte mit sachspenden wie zb schulbüchern unterstützen. deine spende mit zu 100% weitergeleitet. Egal ob du flüchtlinge, hungernde Kinder oder sonst etwas unterstützen magst; dort sind wirklich tausenden projekte vertreten, für die du spenden kannst. Eine richtige gute Sache, die die menschen viel zu wenig tun! Wenn jeder einen kleinen beitrag für eine spendenaktion leisten würde, könnte man bereits so vielen menschen helfen! Eine spendenquittung fürs finanzamt erhälst du natürlich auch. ist eine absolut seriöse organisation.

Antwort
von Windlicht2015, 19

Spende es mir! Da hättest du auch was Gutes getan!

Kommentar von gorgina567 ,

super idee und ein echt klasse kommentar...

Antwort
von herakles3000, 14

Informiere dich über die Organisation wo du spenden willst den oft kommt nur ein kleiner teil oder gar nichts dort an Belib lieber bei den gemein nützlichen Projekten da siehst du wenigstens das du was erreichen kannst !,

Antwort
von TollpatschigV, 21

In Krankenhäusern sind meist Anzeigen über Kinder aufgehängt, die auf Spenden für eine OP angewiesen sind.

Antwort
von NESspieler, 16

Behalte dein Geld, es dankt dir eh keiner.

Antwort
von Bigabi, 16

Am besten an eine Kinderklinik in deiner nähe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten