Frage von Mew29, 47

Obst und Gemüse kaufen?

Wo kauft man am besten denn eig Obst und Gemüse ein, dass frisch und eine hohe Qualität aufweisen?

Wenn man beim Wochenmarkt einkaufen geht, dann gibts doch ne Menge Argumente nicht beim Wochenmarkt einzukaufen was Qualität betrifft, denke ich, denn:

Wer verkauft dort eigentlich? Wer sind diese Leute genau und wie sehr kümmern sie sich um das Obst und Gemüse hinsichtlich richtiger Anbau, welche Samen benutzen sie (minderwertig oder qualikativ hochwertige samen? ) Oder nehmen die irgendwelche 0815 samen ?" hauptsache nachher kommt ne karotte raus und qualität ist mir egal schmeckt man ja nicht"

gibt es da irgendwelche organisatoren die das kontrollieren? Oder dass der Erdboden wo angebaut wird nicht verseucht ist oder schlechte qualität aufweist

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 2

Du kannst doch aufm Markt die Leute einfach nachfragen was du wissen willst und wenn nicht gerade Hochbetrieb dort ist werden sie dir sicher die ein oder andere Frage auch beantworten. Im Supermarkt hast du das natürlich nicht da die Verkäufer nicht wissen wie das Gemüse was sie beziehen geerntet, gelagert und überhaupt "gezogen" wurde (eben welche Samen verwendet wurden, welche Quali der Boden hat usw).

Ich kaufe mein Gemüse hauptsächlich direkt beim Bauern mit eigenen Hofladen. Da weiß ich woher das Gemüse kommt, kann mich genau erkundigen wann was ausgesäht und wie "behandelt" wurde, ich weiß das das Gemüse kurz vorm Verkauf erst geerntet wurde und bekomme frische Sachen direkt aus der Umgebung! 

Ich gehe aber auch bei Aldi/Lidl/Netto/Kaufland/usw mal Gemüse einkaufen wenn ich etwas beim Bauern nicht bekommen habe oder mein Vorrat erschöpft ist bevor ich das nächste mal dort bin. 

Antwort
von Gingeroni, 20

Also bei dem Wochenmarkt wo ich früher war kaufe ich nicht mehr da es, genau wie beschrieben keine bessere Qualität war(zumindest habe ich das so empfunden). Mittlerweile kaufe ich Obst und Gemüse im Biomarkt da es oft (nicht immer) besser schmeckt.  

Antwort
von stubenkuecken, 16

Dein wissen über Wochenmärkte sind schauderhaft. Die Marktbeschicker haben Stammkunden die die Qualität der Ware schätzen. Bei heimischen Produkten wurde manchmal erst im Morgengrauen vor Abfahrt geerntet, manchmal auf dem Großmarkt zugekauft.

Ein Marktstand ist nicht anonym und wird genauso geprüft wie Restaurants, häufiger als Supermärkte.

Kommentar von Mew29 ,

"häufiger als Supermärkte" wohl kaum...


Supermärkte haben viel viel mehr Besucher als ein regionaler Wochenmarkt den es zwei mal ind er Woche gibt


folglich ist der supermarkt besser kontrolliert und somit das obst und gemüse auch, weils da um den supermarkt geht und die nicht schlecht weggkommen wollen und es wird geprüft

Kommentar von stubenkuecken ,

Stimmt leider nicht. Supermärkte werden seltener kontrolliert als Märkte. Im Supermarkt werden welke Blätter vom Gemüse abgezupft, das geschmacksneutrale Gemüse, das tagelang unterwegs war, wird weiterverkauft. Ein Marktstand hat kein Lager und verkauft kein überaltertes Gemüse.

Regionale Produkte sind auf dem Wochenmarkt Ortsnah, im Supermarkt gilt ein viel größeres Einzugsgebiet als Regional.

Kommentar von Mew29 ,

Im Supermarkt werden welke Blätter vom Gemüse abgezupft, das
geschmacksneutrale Gemüse, das tagelang unterwegs war, wird
weiterverkauft. Ein Marktstand hat kein Lager und verkauft kein
überaltertes Gemüse.



Da gehts ja eher um die Frische was du da schreibst

ich rede ganz von anfang an, nämlich welche samen benutzt werden -> Qualität welche Beschaffenheit hat die Erde auf der gepflanzt wird? Belastung mit Schadstoffen? -> Gesundheitsschädliches gesmüse und obst

und das wird in supermärkten kontrolliert dass kein schädliches gemüse und obst an die leute verkauft wird, bei wochenmärkten juckt das keiner weil man so ein gutes verhältniss zu den leuten hat undso und nichts hinterfragt wird

Antwort
von paulagerdes, 20

Ich finde es einen großen Unterschied, ob ich Gemüse und Obst im Bioladen kaufe oder nicht. Vom Geschmack her finde ich sogar, dass die "echten" Bioladenprodukte noch besser sind als die in Kaisers Bioecke. Ich gehe nur nach meinem eigenen Empfinden. Tomaten, Gurken, Salat etc. die nach nichts schmecken, sind fürchterlich...

Kommentar von Mew29 ,

ja genau genau...

hauptsache geschmack und optik stimmt ....

wenn juckt schon ob da irgendwelche schadstoffe aufgrund verseuchter erde drin sind...

Kommentar von paulagerdes ,

hä??

es kommt mir gar nicht auf Optik an, ich hab geschrieben, dass für mich nur der Geschmack zählt. Und dementsprechend schmecken die unverseuchten Bioprodukte einfach besser :))))

Antwort
von robi187, 22

demeter ware kaufen die ist zwar teuer aber dafür gut?

habe noch keinen demter bauer gesehen der nicht offen seine art und weise verstecken muss? man kann zwar über mache aussagen anderer meinung sein aber es ist immer das beste?

Antwort
von Larimera, 21

Wenn du es ganz genau wissen willst und dein Gemüse vom Samen an kennen willst, kann ich dir nur Eines empfehlen: selber anbauen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten