Frage von quxxyn, 105

Obst oder Salat am Abend essen?

Ich bin gerade beim abnehmen. Ich esse in der Früh immer Bananen mit Milch & Müsli. Als snack dann zwischen durch obst und/oder jogurt am nachmittag esse ich immer lachs oder hühner/puten fleisch mit viel gemüse
Und am abend meistens viel obst mit naturjogurt oder auch einfach so.
Meine frage ist jetzt ob man am Abend obst oder salat essen darf bzw soll?
Ich habe nämlich gehört das dein körper am abend schwer obst oder salat verdaut. Ist das richtig?

Freue mich über jede antwort :-)

Antwort
von muschmuschiii, 71

Da hast du Recht: Rohkost liegt relativ schwer im Magen und eignet sich besser fürs Mittagessen. Iss abends gekochtes Gemüse + Eiweiß. Obst nimmst du ja schon reichlich zu dir!

Antwort
von Hexe121967, 68

da hab ich schon ganz unterschiedliche meinungen gehört und gelesen. ein blatt kopfsalat ist sicherlich leichter zu verdauen als die rohe möhre - also kommt es immer auch darauf an, welchen salat du isst. beim obst musst du halt aufpassen mit dem fruchtzucker. den vergessen viele und fragen sich dann warum sie nicht abnehmen.

Antwort
von x9flipper9, 61

Obst würde ich dir abraten, Fruchtzucker sind Kohlenhydrate und Kohlenhydrate abends ist ziemlich schlecht. Salat hingegen ist ein wunderbares Abendessen, Salat gilt als leichte Nahrung und ist meiner Meinung nach leicht zu verdauen. 

Antwort
von HELLEN1C, 56

Das ist Schwachsinn. Du kannst auch Nachts essen, oder egal wann. Wichtig beim Abnehmen ist nur ein Kaloriendefizit zu haben.

Kommentar von x9flipper9 ,

Das ist richtig, man kann aber auch nachts Fett verbrennen wenn man es richtig macht, warum also nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community