Frage von DieSassii, 75

Womit nimmt man leichter / besser ab: mit Obst oder Joghurt abends?

Hey Leute ;)
Mit was nimmt man leichter/ besser ab?
Magerjoghurt oder Obst abends?

Antwort
von ponyfliege, 71

salat mit geflügel.

du solltest abends satt sein, weil kohldampf alpträume verursacht. das fleisch liefert wertvolles eiweiss und hält recht gut satt. dazu die ballaststoffe aus deinem salatteller (gurke tomate, grüner salat, kraut, paprika, zucchini, radiesche, rucola, mungobohnensprossen, sellerie, karotten...). im gegensatz zu obst und magerjoghurt, die nur eine kurze verweildauer im magen haben. dann bekommst du nachts hunger und bist morgens schlecht drauf, weil dein körper wichtige nährstoffe nicht bekommt.

Kommentar von DieSassii ,

Bin Vegetarier :D

Antwort
von Cascadafan98, 64

Es kommt auf die ganze Ernährung an aber ich ess abends öfters mal fettarmen Joghurt und mach da dann Apfel oder selbstgemachte Marmelade ohne Zucker rein is auch ganz lecker 😋

Antwort
von AppleTea, 75

Iss worauf du Lust hast. Es macht keinen unterschied um welche Uhrzeit du etwas isst

Kommentar von Huflattich ,

Das glaube ich nicht .

Kommentar von AppleTea ,

dann glaub es nicht. dennoch ist es so. der Körper fährt seinen Stoffwechsel in der Nacht so minimal runter, dass es beim abnehmen keinen Unterschied macht.

Antwort
von Huflattich, 60

Mager Joghurt Natur - ohne alles .Zucker sind Kohlenhydrate pur die machen immer dick.

Kommentar von Pangaea ,

Kohlenhydrate enthalten vergleichsweise wenig Kalorien (Fett hat Gramm für Gramm mehr als doppelt so viel), und ein bisschen Zucker macht nicht dick.

Kommentar von Huflattich ,

Nun das sehen Ernährungsberater anders. Zucker ist der Energielieferant Nummer eins wenn man den abends isst wird man zwangsläufig "dicker" o.k. natürlich kommt es immer auf die Menge an - klar . Aber im Vergleich ist der Magerjoghurt dem Obst vorzuziehen . 

Kommentar von AppleTea ,

vor Allem schießt der Insulinspiegel in die Höhe, nachdem du Einfachzucker (in welcher Form auch immer) zu dir genommen hast. Folglich hast du nachts fressattacken

Antwort
von Pangaea, 62

Man nimmt ab, wenn man eine negative Kalorienbilanz hat. Wann du was isst, ist piepegal.

Kommentar von DieSassii ,

Hab mal gehört, dass man
Fünf Stunden vorm schlafen nichts mehr essen sollte, da die Verdauung 'runterfährt' (?)

Kommentar von Pangaea ,

Nein, auch das stimmt nicht, wie so vieles, was man über Ernährung hört. Wenn du spät schwer und viel isst, schläfst du schlechter. Das ist alles.

Die Verdauung ist für uns da, nicht wir  für die Verdauung. Heißt, wenn du isst, springt die Verdauung an, egal wann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten