Frage von jenshiller, 50

Objektive Meinung in der Uni-Klinik?

Moins Mitsteeiterinnen und Mitstreiter, der Patient hat eine Brücke, die insgesamt 3 Zähne überbrückt. Bereits vier Zahnärtze(innen) meinten (nach Umzügen, zur jährlichen Check), "die Sache muss dringend gemacht werden, die fallen ja jetzt schon aus". Gut, dass geschiet angeblich seit 15 Jahre, unglaublich. Die Brücke wurde vor über 25 Jahren in der Uni-Klinik eingesetzt und das Ergebis ist 1a. Dank der Umzüge, ist die Klinik aber knapp 200Km entfernt und durch die Arbeitszeiten kaum erreichbar. Wie und woher bekomme ich eine fundierte, offene und nicht durch die Gier verblendete Meinung? Sorry, 4 mal ging das Gebiss quasi sofort verloren und hält seit Jahren :-( Danke euch

Antwort
von wvoelker, 27

Laß einen kompletten Röntgenstatus machen. Laß Deine Zahnfleischtaschen jeweils an vier Punkten durchmessen und Deine Füllungen kontrollieren. Danach kannst du mit deinem Doc über den Stand der Dinge oder die nächsten Maßnahmen reden falls sie nötig werden. Dann such dir einen zweiten Zahnarzt und rede mit ihm auch darüber. Vielleicht siehst Du dann klarer. Vielleicht sprichst du auch mit Deiner Familie, Freunden oder Bekannten auf der Suche nach einem guten Zahnarzt. viel Glück.

Kommentar von jenshiller ,

"Guter Zahnarzt", ja, das ist wohl wie beim Anwalt. Hat er mein (vermeintliches Recht) durchgesetzt, bin ich happy.

Habe ich (korrekterweise) verloren, ist er schlecht. Beides stimmt aber nicht.

Das mit dem Zahnstatus klingt ganz gut. Etwas schwierig in meiner Situation ist, dass ich auf einem Dorf wohne und jeder kennt jeden.

Gehe ich hier aso zum Dr. und lasse es dort nicht machen, ist Essig angesagt.

Was hälst du von Buddishis Idee, einen Gutachter mit ins Boot zu nehmen?

Danke dir

Kommentar von wvoelker ,

Auf dem Dorf ist alles anders.OK. Hör dich im Internet um. Das kann jeder und mit Geduld findest Du auch einen. Gutachter kannst Du eventuell über Deine Krankenkasse einschalten. Du mußt hingehen und nachfragen, deinen Fall schildern, dabei deine Unterlagen (so Du welche hast) mitnehmen und ein wenig hartnäckig sein.  viel Glück.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Medizin, 32

Von Gutachtern, also Zahnärzten, Kieferspezialisten etc., die als Gutachter tätig sind. Kann man - glaube ich - bei der Krankenversicherung erfragen.

LG Buddhishi

Kommentar von jenshiller ,

Manchmal ist man blind, an die KK habe ich nicht mehr so recht gedacht *eigenditsch*

Danke dir

Kommentar von Buddhishi ,

Och, das kann ich auch gut. Habe erst gestern eine Frage falsch verstanden und die anderen hatten was zu lachen. Nimm's mit Humor ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community