Frage von Ashleigh, 57

Objektiv für Canon Eos 1200d?

Hallo, ich habe mir letztlich die Canon Eos 1200d gekauft und möchte mir jetzt noch ein weiteres Objektiv dazu kaufen.
Mein Ziel ist es, dass der Hintergrund bei Ganzkörperaufnahmen sehr verschwommen wird :D
Welche Objektive sind da zu empfehlen?
Danke im Voraus (:

Antwort
von Airbus380, 38

Objektive mit moeglichst großer Brennweite und moeglichst großer Lichtstaerke (kleine Blendenzahl). Dabei musst du aber darauf achten, wie viel Platz du ueberhaupt hast (Kamera-Modell). Davon haengt die erforderliche Brennweite ab. Außerdem ist wichtig, wie weit der Hintergrund vom Modell weg ist. Objektive waeren dann z.B.

Sigma 30mm/1,4

EF 50mm/1,8

EF 85mm/1,8

Tamron 28-75mm/2,8

EF 100mm/2,0

EF 135mm/2,0

Antwort
von nextreme, 31

Mir fällt da noch das Walimex oder Samyang 85f1.4 ein (um die 300€) . Bei der Brennweite brauchst Du aber viel Platz womöglich ein Stativ.  Du musst manuell scharfstellen können und wenigstens die Zeitautomatik an der Kamera finden.

Das ist jetzt auf 2.8 abgeblendet, aber man sieht schon wie gering der scharfe Bereich nur noch ist http://farm7.static.flickr.com/6010/6208224038\_37bf027554\_b.jpg

Antwort
von migebuff, 21

Welche Objektive sind da zu empfehlen?

Kommt drauf an, was du ungefähr ausgeben willst. Einen unscharfen Hintergrund erreichst du mit hunderten Objektiven vom zweistelligen bis fünfstelligen Preisbereich.

Es macht wenig Sinn, unzählige Objektive wie beispielsweise das 85mm L aufzuzählen, wenn du nur 100€ zur Verfügung hast.

Antwort
von Flintsch, 41

Schau doch bei YouTube einige Videos mit Tests verschiedener Objektive an.

Hier kann ich dir besonders die Videos von Christopher Frost https://www.youtube.com/channel/UCxoyIXANauK4cEfy0Wc09IA empfehlen.

Antwort
von 19MM99, 16

Wenn du dein Budget niedrig setzt, dann das Canon EF 50mm f/1.8...

Sonst halt alle Brennweiten von ich sag mal 40-100 mm, die eine Blende von f/2.8 oder offener (sprich kleinere Zahl) zulassen...

Antwort
von Blukko, 9

Würde ebenfalls das 50mm f/1.8 empfehlen.
Es ist sehr lichtstark und hat eine super schärfe. Außerdem ein wunderbares Bokeh (Tiefenunschärfe)

Außerdem, weil es einfe festbrennweite ist lernt man finde ich besser das fotografieren und man wird kreativer was die bildgestaltubg angeht weil man nicht mehr nur auf einem fleck steht sondern umher läuft um was zu "zoomen"

Antwort
von Juucy, 21

Also ich hab das EF.S 50mm von Canon Und bin sehr zufrieden damit. Man kriegt mit dem auch tolles Bokeh hin :)

Kommentar von migebuff ,

Es gibt kein EF-S 50mm von Canon. Es müssten sieben oder acht 50er sein, die es direkt von Canon gibt. Jedes davon ist ein KB-taugliches EF-Objektiv.

Kommentar von Juucy ,

ich meine das Canon EF 50 mm/1,8 STM

Antwort
von DiPlays, 34

Mit dem Kit objektiv geht das eigentlich ganz gut, wenn man die richtige blende etc einstellt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community