Frage von ramazan76, 70

Oberstufen Profil immer Englisch?

Hi, ich gehe in die 10. Klasse. Ich bin sehr schlecht in Englisch und will aber auf die Oberstufe, weil meine anderen Noten dafür ausreichen. Ich finde aber kein Profil ohne den Kernfach Englisch und wollte fragen ob man Englisch immer nehmen muss andere Fremdsprachen kann ich auch nicht. Ich kann nur Deutsch

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von landregen, 29

Ohne Englisch wird's nicht gehen. Eine Alternative ist, dich drastisch in Englisch zu verbessern. Vielleicht geht es mit kostenloser Lernsoftware wie memrise.com . Ich kenne einige, die über so was plötzlich den Draht gefunden haben und sich innerhalb von Monaten deutlich verbessert haben bzw. sogar versäumte Jahre aufgeholt haben. Man muss nur dranbleiben... Und wenn du dann eines Tages sogar noch Spaß dran findest, dann kann sich das Blatt komplett wenden.

Ich kenne einige Erfolgsgeschichten.

Viel Erfolg!

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & lernen, 8

Hallo,

wenigstens eine Fremdsprache wirst du in der Oberstufe belegen müssen.

Am besten sprichst du mit deinen Oberstufenkoordinator oder Beratungslehrer darüber.

Bedenke bitte auch, dass Englisch heute als Weltsprache Nr. 1

Landessprache in Großbritannien, Irland, den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika, Zweit- und Amtssprache in weiten Teilen Asiens und Afrikas und Verkehrssprache in immer mehr Ländern der Welt ist

man mit Englisch fast weltweit kommunizieren kann (Reisen, Urlaub)

Englisch weltweit die Sprache der Technologie, Wissenschaft, Medizin, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Konferenz- und Verhandlungssprache ist

(Quelle: nibis.de/nli1/gohrgs/rrl/rrlengl_go.pdf)

Und das nicht umsonst, ist Englisch doch, zumindest in den Grundlagen, relativ einfach.

Darüber hinaus ist im Studium benötigte Fachliteratur häufig auf Englisch geschrieben.

AstridDerPu

PS: Nichts für ungut, aber an deinem Deutsch (ohne den Kernfach, Zeichensetzung) solltest du ebenfalls ein wenig arbeiten.

Antwort
von Lumbo, 18

Bei uns gab es einen Oberstufenbetreuer den man solche Sachen fragen konnte. Und bei uns konnte man Englisch nicht abwählen, man konnte nur in den Abiturprüfungen wählen welche Fremdsprache man nimmt und dort Englisch weglassen.

Antwort
von Cerealie, 21

Um Englisch kommt man meines Wissens auch heute noch nicht drumrum.

Außerdem kenne ich es nur so, dass die Schüler, die nach dem Realschulabschluss in die 10. Gymnasium wechseln mit einer 2. Fremdsprache neu anfangen müssen - bei uns am Gym war es Spanisch, das verpflichtend für die Realis war (Französisch wurde nicht angeboten, auf anderen Gyms ist das anders).

Kommentar von Cerealie ,

Ach so, kleiner Nachtrag noch ...

lass dich davon nicht abschrecken ... wir hatten damals 'ne Menge Realis, die zu uns in die 10 gewechselt haben, und ALLE haben das Abi gepackt ... wenn man wirklich will, dann schafft man das auch ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community