Frage von ErsGuterJungelo, 21

Oberstufe Gymnasium Hilfe?

Hallo momentan gehe ich in die 11. Klasse in Niedersachsen und habe folgende Kernfächer auf erhöhtem niveau Mathe, Physik und Latein Ich bin in allen fächern durchschnittlich zwischen 8-12 Punkten, soweit sogut. Jedoch habe ich am.anfang schon bemerkt dass latein etwas schwierig ist ( latein ist ein koop kurs an einer anderen schule, wo ich als einziger in meinem jahrgang bin ) Ich war normalerweise in der 10. Zwischen 2 und 3 in latein , jedoxh als ich jetzt einen leistungskurs auf einer anderen schule besuche sind die alle viel besser als ich, hatte in der arbeit nur 1 Punkt und somit starken unterkurs trotz Kernfach. Der Lehrer meinte dass es sich nicht lohnen würde sich weitere 3,5 semester durchzuquällen und lieber mal fragen sollte ob ich den kurs wechseln kann. Ich hab mal auf meinem stundenplan geguckt und das einzige wäre ( wenn es gehen würde ) wenn ich englisch lk machen könnte ( zur gleichen zeit und passt zu kursKombination ) Frage: Wieviele semester muss man von den 12 der LK-Kurse einbringen? Habe mal gehört dass man nur 8 einbringen muss und damit könnte ich ja nur die 8 von mathe und physik einbringen. Außerdem stand ich auf englisch in der 10. Auf eine 4 und habe mich seit 6 mon nicht mit englisch beschäftigt und kann eig auch kein englisch... des weiteren wurde schon eine Arbeit in allen lk kursen geschrieben Wenn ich wechseln könnte , sollte ich wechseln? Kann man englisch oder latein gut nachholen? Oder kann man ruhig in einem LK-kurs komplett reinscheißen? Sorry für den schlecht formulierten Text, aber trdz danke im.voraus.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 10

Um Latein ist es etwas schade.
Worin bestehen denn deine eigentlichen Probleme?
Das müsste man nun ein wenig genauer erfahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten